Radeon Pro Duo: AMD aktualisiert seine Zwei-GPU-Grafikkarte

Amd, Grafikkarte, Radeon, Polaris, Radeon Pro Duo Bildquelle: AMD
Der Chiphersteller AMD hat im März 2016 mit der Radeon Pro Duo eine neue Grafikkarte vorgestellt, diese hatte als erste der Welt zwei GPUs. Diese hat das Unternehmen nun aktualisiert. Die Karte hat zwar denselben Namen, unter der Haube unterscheidet sie sich aber doch weitgehend vom Vorjahresmodell. Die neue Radeon Pro Duo basiert auf der Polaris-Architektur, das betrifft beide Grafikchips, bei der ersten Version war es noch die Fuji-Bauart (via ExtremeTech). Ein signifikanter Unterschied betrifft den Videospeicher, dieser beträgt inzwischen 32 Gigabyte. Das war beim Debüt noch die Schwachstelle, denn damals war der VRAM noch recht begrenzt, es gab lediglich 4 Gigabyte per GPU. Nun sind es jeweils 16 Gigabyte, das sollte der Performance einen ordentlichen Schub ermöglichen.

Die Polaris-Architektur macht eine Unterstützung aller aktuellen 3D-Schnittstellen, darunter Direct3D 12, Vulkan 1.0 und OpenGL 4.5 möglich. Die Taktfrequenz wird mit 1243 MHz angegeben, die Speicher-Bandbreite beträgt 224GB/s (pro GPU). Das bedeutet aber ein leichtes Herunterschrauben des letztgenannten Wertes, denn die herkömmliche RX 580 bietet 256GB/s pro GPU. Die Duo-GPUs bieten außerdem 2304 Shader-Kerne.

Weniger Leistung, aber...

Unter dem Strich bedeutet das, dass das Vorjahresmodell mit 16 Teraflops eine deutlich höhere Leistung bieten konnte, aktuell wird die Peak-Performance mit 11,45 TFLOPS angegeben. Ein weiterer Wert ist ebenfalls gesunken, was aber positiv zu erwähnen ist: Denn die Leistungsaufnahme beträgt nun 250 Watt, das ist signifikant niedriger als bei der ersten Ausgabe, denn das im März 2016 vorgestellte Modell kam auf satte 350 Watt.

Damit kann man sicherlich feststellen, dass das aktualisierte Modell das "rundere" ist. Denn obwohl die Gesamtleistung eine doch deutlich niedrigere ist, kommt in gewisser Weise mehr beim Nutzer an, da man den Flaschenhals im Arbeitsspeicher beseitigen konnte. Die Polaris-basierte Radeon Pro Duo ist auch günstiger als der Erstling und wird ab Mai für 999 Dollar erhältlich sein (im Gegensatz zu den saftigen 1500 Dollar seinerzeit).
Amd, Grafikkarte, Radeon, Polaris, Radeon Pro Duo Amd, Grafikkarte, Radeon, Polaris, Radeon Pro Duo AMD
2017-04-26T09:10:00+02:00
Mehr zum Thema: AMD
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

AMDs Aktienkurs in Euro

AMD Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden