Information Rights Management für Office 2003 launched

Heute hat Microsoft das Information Rights Management für Office 2003 aktiviert. Damit ist es möglich, sehr detailliert festzulegen, wer ein Dokument lesen darf und wer nicht. Doch nicht nur das: Zum Beispiel kann man mit Outlook 2003 einstellen, was mit einer Mail passiert, also wer sie lesen darf, ob man sie weiterleiten kann oder ob Screenshots davon gemacht werden dürfen. Allerdings funktioniert diese Technologie nur im Zusammenhang mit einem Passport-Account, den man sich kostenlos auf Hotmail.com anlegen kann. Möchte man ein Dokument schützen, gibt man die Passport-Accounts an, welche das Dokument lesen dürfen. Derjenige der das geschützte Dokument erhält, muss sich dann mit seiner Passport-Adresse authentifizieren um es zu lesen.

Durch dieses recht komplizierte Verfahren (durch Microsoft aber einfach gelöst) ist es endlich möglich, Dokumente und Mails vor den Blicken Dritter wirksam zu schützen. Auch in den folgenden Produkten von Microsoft soll diese Technologie integriert werden - denkbar wäre zum Beispiel Windows Longhorn in ferner Zukunft.

Die Kollegen von Neowin.net haben einige Screenshots anfertigen können, die das Information Rights Management in Aktion zeigen. Diese verdeutlichen recht gut, wie diese Technolgie funktioniert:
  • Einstellungen im DRM-Client
  • Passport-Einstellungen
  • Schreiben einer geschützen Mail in Outlook 2003
  • Empfangen einer geschützen Mail in Outlook 2003
  • Schutz in Word 2003
  • Empfangen einer Mail ohne DRM-Client

    Um das Ganze überhaupt nutzen zu können, wird der DRM-Client für Office 2003 benötigt. Diesen finden Sie zum Downloaden am Ende der News. Falls Sie kein Betatester für Office 2003 sind und dieses somit auch nicht besitzen, benötigen Sie ein Update für den Internet Explorer. Dadurch können Sie die geschützten .rmh -Dateien im Internet Explorer 6 betrachten. Allerdings steht es bis jetzt noch nicht zum Download bereit.

    Downloads & weitere Informationen:
  • DRM-Client für Windows 2000/XP (340 KB, englisch)
  • Update für den Internet Explorer 6 (noch nicht verfügbar!)
  • Weitere Informationen zum Internet Explorer Update
  • Diese Nachricht empfehlen
    Jetzt einen Kommentar schreiben


    Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
    Kommentar abgeben Netiquette beachten!
    Einloggen

    Jetzt als Amazon Blitzangebot

    Ab 10:35 Uhr USB-Ladegerät QC 50 W mit LCD-Display bestehend aus 5 USB-Anschlüssen für iPhone, iPad, Samsung Galaxy and MoreUSB-Ladegerät QC 50 W mit LCD-Display bestehend aus 5 USB-Anschlüssen für iPhone, iPad, Samsung Galaxy and More
    Original Amazon-Preis
    28,99
    Im Preisvergleich ab
    28,99
    Blitzangebot-Preis
    24,64
    Ersparnis zu Amazon 15% oder 4,35
    Im WinFuture Preisvergleich

    Video-Empfehlungen

    Tipp einsenden

    ❤ WinFuture unterstützen

    Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!