Motorola: Smartphone mit 2-GHz-CPU noch 2010

Handys & Smartphones Der Handy-Hersteller Motorola will noch in diesem Jahr ein Smartphone auf den Markt bringen, in dem ein Prozessor mit einer Taktung von 2 Gigahertz arbeitet. Das kündigte Motorola-Chef Sanjay Jha auf dem Executives Club in Chicago an. Das Gerät wird wohl ebenfalls mit Googles Betriebssystem Android laufen, das so mit deutlich mehr Performance versorgt wird. Die aktuell am schnellsten getakteten CPUs in Mobiltelefone verfügen über 1 Gigahertz.

Der schnelle Prozessor wird dabei in die Tegra-Plattform von Nvidia eingebettet sein, womit auch eine entsprechende Grafikleistung zur Verfügung steht. Geplant ist auch der Support von Flash 10.1, dass auf die Hardware-Unterstützung von Tegra zurückgreifen kann.

Aber auch andere technische Neuerungen soll das neue Motorola-Handy mitbringen. So wird das Produkt, wie auch das iPhone 4, mit einem Gyroskop ausgestattet, mit dem deutlich genauere Messungen zu Lageveränderungen möglich sind als mit den bisher in vielen Geräten eingesetzten Bewegungssensoren.
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:40 Uhr Teclast Notebook F7P&F7ATeclast Notebook F7P&F7A
Original Amazon-Preis
379,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
322,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 57

Video-Empfehlungen

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!