Nexus One: Google Phone wurde bereits geknackt

Handys & Smartphones In den vergangenen Wochen häuften sich die Meldungen über das Google Phone, welches auch unter der Bezeichnung Nexus One bekannt ist. Vor dem offiziellen Marktstart konnte das Smartphone aus dem Hause Google nun geknackt werden. Mit einem Hack soll ein vollständiger Root-Zugriff auf das Nexus One möglich sein. Diesbezüglich wird ein Boot-Image namens "Superboot" benötigt. Ob dieser Hack auch bei den Geräten funktioniert, die Google ausliefern wird, bleibt allerdings abzuwarten.

Nexus OneNexus OneNexus OneNexus One

Nexus OneNexus OneNexus OneNexus One

Vor wenigen Tagen sind im Internet neue Videos über das Google Phone aufgetaucht, in denen die Rechenleistung unter Beweis gestellt und die Benutzeroberfläche näher gezeigt wurde. Qualitativ hochwertigere Aufnahmen hat inzwischen das Portal 'Engadget' veröffentlicht.

Im Wesentlichen zeigen sich die Tester des US-Portals besonders an der Geschwindigkeit des Geräts und an dem verbesserten Interface begeistert.

Nexus OneNexus OneNexus OneNexus One

Trotzdem könne man das Nexus One in Sachen User Experience noch nicht mit einem iPhone vergleichen, wenn es um das Interface geht, heißt es bei Engadget.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren30
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:05 Uhr Beelink X55 Mini PC Desktop Computer 8GB LPDDR4+128GB SSD Gemini Lake J5005 Windows 10 64 Bit Quad Core Dual 4K 60HZ HDMI 2.0/BT 4.0/ Dual Wi-Fi/1000M Ethernet SD/HDD ExtensionBeelink X55 Mini PC Desktop Computer 8GB LPDDR4+128GB SSD Gemini Lake J5005 Windows 10 64 Bit Quad Core Dual 4K 60HZ HDMI 2.0/BT 4.0/ Dual Wi-Fi/1000M Ethernet SD/HDD Extension
Original Amazon-Preis
291,89
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
189,00
Ersparnis zu Amazon 35% oder 102,89
Im WinFuture Preisvergleich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden