Samsung soll Notebook mit VIA Nano-CPU bauen

Notebook Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung soll im kommenden Jahr ein Notebook auf Basis des Nano-Prozessors von VIA Technologies auf den Markt bringen: Das Samsung N20. Das Gerät, für das es allerdings noch keine offizielle Bestätigung gibt, soll im Februar des kommenden Jahres auf den Markt kommen. Das berichtet zumindest das Technik-Blog 'Genzomedia'. Das Notebook wird demnach in einem 12.1-Zoll-Format hergestellt.

Die Basis bildet der Nano U2350-Prozessor. Der Konkurrent zu Intels Atom-CPU bietet eine Taktfrequenz von 1,3 Gigahertz. Samsung soll außerdem eine 160-Gigabyte-Festplatte und 1 Gigabyte Arbeitsspeicher in das Subnotebook einbauen.

Zur Ausstattung gehören außerdem eine integrierte Webcam mit 1,3 Megapixeln Auflösung, ein Card-Reader und eine Bluetooth-Schnittstelle. WLAN und die üblichen Anschlüsse für USB und Ethernet werden ebenso vorhanden sein. Der Preis soll bei 642 Dollar liegen.
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:15 Uhr USB C Hub, Dockteck 7-in-1 HyperExtended USB C Adapter, 4K 60Hz HDMI, Ethernet-1Gbps RJ45, 100W PD, 2 USB-3.0, SD&microSD, für MacBook Pro, iPad Pro, iPad Mini 6 und mehrUSB C Hub, Dockteck 7-in-1 HyperExtended USB C Adapter, 4K 60Hz HDMI, Ethernet-1Gbps RJ45, 100W PD, 2 USB-3.0, SD&microSD, für MacBook Pro, iPad Pro, iPad Mini 6 und mehr
Original Amazon-Preis
49,88
Im Preisvergleich ab
49,88
Blitzangebot-Preis
39,94
Ersparnis zu Amazon 20% oder 9,94

Video-Empfehlungen

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!