Intel übertaktet Quad-Core-Prozessor auf 5,9 GHz

Hardware Im Rahmen des Intel Developer Forum hat der Chiphersteller einen übertakteten PC gezeigt. Allein diese Tatsache sorgte für Verwunderung unter den Gästen. Bisher galt Intel als Gegner von Übertaktungen, da die Systeme damit instabil laufen. Doch das Unternehmen schlägt nun einen neuen Kurs ein und zeigte einen Quad-Core-Prozessor, der auf 5,9 GHz getaktet war. Um die Temperatur so niedrig wie möglich zu halten, setzte man auf eine in Reihe geschaltete Tiefkühlung und eine gute Isolation. Damit konnte der Prozessor konstant bei unter minus 60 Grad Celsius betrieben werden.

Mit dem schnellen System auf Basis einer Platine von Asus konnte man in den bekannten Benchmarks neue Rekorde aufstellen. So erreichte man beim 3D Mark 2000 die Rekordpunktzahl von 83.745. Leider machte Intel keine Angaben zur Leistungsaufnahme des Systems, wobei dies bei solchen Versuchen auch kaum eine Rolle spielen dürfte.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren45
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 01:25 Uhr Hinyx Kabelloses Autoladegerät, Auto Handyhalterung Mit Ladefunktion Automatischer Induktion,Qi 10W Fast Wireless Charger Auto für iPhone 11 Pro Max/11/XS/X/8,Samsung S20/Note10,Huawei LG uswHinyx Kabelloses Autoladegerät, Auto Handyhalterung Mit Ladefunktion Automatischer Induktion,Qi 10W Fast Wireless Charger Auto für iPhone 11 Pro Max/11/XS/X/8,Samsung S20/Note10,Huawei LG usw
Original Amazon-Preis
25,99
Im Preisvergleich ab
27,99
Blitzangebot-Preis
21,42
Ersparnis zu Amazon 18% oder 4,57

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!