EA sieht Trend zu selbstgemachten Spielegrafiken

PC-Spiele Auf der SIGGRAPH Konferenz treffen derzeit zahlreiche Profis aus dem Grafikbereich zusammen. Dort geht es unter anderem auch um die Entwicklung der Grafik bei Computerspielen. Glenn Entis, Visual und Tech Officer bei Electronic Arts, sprach gestern über die bevorstehenden Herausforderungen in Sachen Spielegrafik. Wie das Magazin Develop berichtet, sagte Entis, dass die Grafik von aktuellen Spielen bald einen Realitätsgrad erreichen wird, der kaum noch von Filmen oder anderen echten Bildern unterschieden werden kann.

Um dann noch für Neuerungen zu sorgen, gibt es seiner Ansicht nach eine Reihe von Möglichkeiten. Zum Einen könne man den Effektreichtum weiter steigern, zum Anderen sei der Wunsch der Kunden, die eigenen Wünsche zu verwirklichen nicht zu unterschätzen.

Derzeit würden soziale Netzwerke und Portale für von den Usern selbst erstellte Inhalte bereits den Weg zu einer weiteren Individualisierung der Inhalte ebenen. Das Ganze sei eine Art "Wiedergeburt der Kreativität" durch die Hände der Massen.

Erste Beispiele für den Erfolg selbstgemachter Inhalte in Spielen gebe es bereits, so zum Beispiel die Sims-Serie, bei der die Nutzer teilweise mehr Zeit mit der Gestaltung von Gegenständen verbringen, als im Spiel selbst.

Dieser Trend werde sich in den kommenden Jahren weiter fortsetzen. Man müsse die Spieler nur mit einfachen und unterhaltsamen Werkzeugen dazu anregen, selbst Charaktere oder ganze neue Welten zu schaffen. Bereits im kommenden EA-Titel "Spore" versprach Entis derartige Möglichkeiten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren26
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 04:00 Uhr Orbsmart lüfterloser 4K Mini PC AW-09 Windows 10 (1903) Desktop-PC/Office/Business (Intel Quadcore CPU, 4 GB (max. 8 GB) RAM, 120 GB SSD, 2.5-Zoll HDD-Bay, HDMI & DisplayPort)Orbsmart lüfterloser 4K Mini PC AW-09 Windows 10 (1903) Desktop-PC/Office/Business (Intel Quadcore CPU, 4 GB (max. 8 GB) RAM, 120 GB SSD, 2.5-Zoll HDD-Bay, HDMI & DisplayPort)
Original Amazon-Preis
199,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
159,91
Ersparnis zu Amazon 20% oder 39,99
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden