Google Groups Beta mit vielen neuen Funktionen

Internet & Webdienste Der Dienst Google Groups gehört bereits seit Jahren zum Angebot des bekannten Suchmaschinenbetreibers, doch Updates dafür gab es selten. Jetzt wurde eine erste Betaversion des überarbeiteten Dienstes zum öffentlichen Betatest zur Verfügung gestellt. Natürlich wurde sehr viel Wert auf die neue Bedienoberfläche gelegt, die die Steuerung vereinfachen soll, indem sie nach Belieben konfiguriert werden kann. Weiterhin ist es jetzt möglich, eine Willkommensansicht zu einer Gruppe hinzuzufügen - auch Gruppenlogos sollen möglich sein. Zusätzlich lässt sich die Farbgebung und Schriftart anpassen. Jeder User kann ein Profil erstellen, um den Diskussionsteilnehmern weitere Informationen zur eigenen Person zu geben, falls es erwünscht ist.

Ein sehr interessantes Feature ist die Möglichkeit, Webseiten in einen Beitrag einzubinden. Sie lassen sich sogar gemeinsam bearbeiten, indem Tools aus dem Google Page Creator verwendet werden. Zu guter letzt wurde der Dateiaustausch erweitert und verbessert.

Weitere Informationen: Google Groups Beta
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren4
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 04:30 Uhr Doogee S40 PRO SmartphoneDoogee S40 PRO Smartphone
Original Amazon-Preis
139,99
Im Preisvergleich ab
139,99
Blitzangebot-Preis
118,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 21

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!