SCO gegen die Welt - Homepage von SCO gehackt

Wirtschaft & Firmen Besucher der Homepage von SCO, der Softwarefirma, die seit längerem einen erbitterten Kampf gegen Linux führt, staunten heute nicht schlecht, als sie die Seiten besuchten, auf denen SCO über den Kampf gegen RedHat berichtet. Ein paar Hacker hatten diese Seite gehackt, und anstatt des Textes zu "SCO vs. RedHat" einen Text mit der Überschrift "SCO vs. World" eingefügt.

Bis zum Engreifen der Webmaster wurde folgender Text beim Besuch dieser Seite angezeigt:

"Recently we found parts of our code in almost all Microsoft(R) software. We want to bring an action against Microsoft(R) and our legal department is working on that. Parts of code found in in all Microsoft(R) products from MS-DOS(TM) 2.1 to Microsoft(R) Windows(TM) Longhorn. Currently we are checking older MS-DOS sources. It's obvious, that all while (1){ do_something; } and for (i = 0; i < 16; i++) loops came from our code."



Jedoch ist es kein Wunder, dass heute der Webauftritt von SCO auf einem lustigen Weg verändert wurde, denn die Webseite des Unternehmens wird schon seit längerem von DOS-Attacken heimgesucht und wurde in der Vergangenheit auch schon öfter gehackt.

Quelle: Neowin (News & Screenshot)
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:15 Uhr Longruner WS2812B LED Strip Panel Kit Matrix 8x32 256 Pixel Digitales Flexibles Integriertes WS2812B IC LED Licht mit Voller Traumfarbenbeleuchtung DC5V LWS03 (WS03)Longruner WS2812B LED Strip Panel Kit Matrix 8x32 256 Pixel Digitales Flexibles Integriertes WS2812B IC LED Licht mit Voller Traumfarbenbeleuchtung DC5V LWS03 (WS03)
Original Amazon-Preis
32,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
28,04
Ersparnis zu Amazon 15% oder 4,95

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden