Apple versorgt ältere iPhones und iPads mit Sicherheitsupdate

Apple hat auch an die Nutzer von älteren iPhones und iPads gedacht und neben dem Funktions-Update iOS 16.3 ein Sicherheitsupdate auf 12.5.7 gestartet. Diese Version ist für alle Alt-Geräte wie iPhone 5S und neuer verfügbar. Ein weiteres Sicherheitsupdate auf iOS 15.7.3 steht für Nutzer ab dem iPhone 6S bereit. Es handelt sich dabei bei beiden Updates um sicherheitsrelevante Änderungen. Diese Updates werden daher allen Nutzern empfohlen.

Apple aktualisiert damit nun alle ältere Geräte, die iOS 14 beziehungsweise iOS 16 nicht mehr unterstützen. Dazu gehören etwa das iPhone 5s und die iPhone 6-Familie oder das iPad Air 2. Apple gibt solche Updates für ältere Geräte nur sporadisch raus. Welche Schwachstellen jetzt adressiert wurden, ist aus den Release Notes nicht zu entnehmen.


Zum Update schreibt Apple nur:

"iOS 12.5.7 enthält wichtige Sicherheitsupdates und wird allen Benutzer:innen empfohlen.

Einige Funktionen sind möglicherweise nicht in allen Regionen oder auf allen Apple-Geräten verfügbar. Weitere Informationen zu den Sicherheitsaspekten von Apple-Softwareupdates findest du unter: https://support.apple.com/de-de/HT201222"

Die Liste mit den Sicherheits-Hinweisen ist nicht auf dem neuesten Stand, sodass es derzeit nicht bestätigt ist, welche sicherheitsrelevanten Fehler Apple behoben hat. Es gab aber Probleme, die durch einen Kernel-Fehler das Ausführen von beliebigem Code auf dem iPhone oder iPad zuließen. Diese Schwachstelle ist auf jeden Fall behoben.

Die iOS 12-Aktualisierung ist für folgende Geräte verfügbar: iPhone 5s, iPhone 6, iPhone 6 Plus, iPad Air, iPad mini 2, iPad mini 3 und iPod touch 6. Generation. Die neue iOS 15-Version startet für das iPhone 6S (Plus), das iPhone 7 (Plus), das iPhone SE der ersten Generation, das iPad Air 2, das iPad mini 4 und den iPod touch 7.

So bekommt ihr das Update:

Das Update ist ab sofort über die bekannten Wege verfügbar: Nutzer können die Aktualisierung über die Auto-Update-Funktion beziehen oder das Update in den Einstellungen selbst anstoßen. Wer die Aktualisierung so schnell wie möglich installieren möchte, kann nach dem Software-Update in den Einstellungen suchen und es direkt installieren. Dazu geht man in die Einstellungen / Allgemein / Software-Update. Dort wird das iOS-Update angezeigt, man kann den Download direkt starten und installieren. Am besten vorab über den Finder oder über die iCloud noch eine Sicherungskopie machen.

Zusammenfassung
  • Apple hat neben iOS 16.3 ein Sicherheitsupdate auf 12.5.7 und 15.7.3 gestartet.
  • Es handelt sich dabei um sicherheitsrelevante Änderungen.
  • Das Update ist für iPhone 5s und neuer sowie iPad Air 2 und neuer verfügbar.
  • Schwachstellen wie Kernel-Fehler, die Code-Ausführung ermöglichten, wurden behoben.
  • Es ist unklar, welche weiteren Schwachstellen behoben wurden.
Apple, Update, iOS, Wwdc, iOS 12 Apple, Update, iOS, Wwdc, iOS 12 Apple
Mehr zum Thema: Apple iOS
Diese Nachricht empfehlen


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen
Jetzt als Amazon Blitzangebot
Ab 10:00 Uhr Minis Forum UM350 Mini PC AMD RyzenMinis Forum UM350 Mini PC AMD Ryzen
Original Amazon-Preis
404,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
344,24
Ersparnis zu Amazon 15% oder 60,75
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!