FritzOS 7.39 Labor: Neues FritzBox-Update für DSL- & Cable-Router

Zum Wochenende versorgt das Berliner IT-Unternehmen AVM seine FritzBoxen mit neuen Labor-Updates. Sieben DSL- und Kabel-Router erhalten eine neue Version von FritzOS 7.39 respektive FritzOS 7.50. Dabei stehen Verbesserungen für Internet, System, USB, Heimnetz und Co. an. Die neue Labor-Firmware (Beta) wird heute für die Modelle FritzBox 7590 (AX), 7530 (AX), 6660, 6690 und 6591 Cable ausgerollt, wie AVM via Twitter ankündigt. Zu den Verbesserungen gehören unter anderem die optimierte Interoperabilität mit diversen VPN-Services in Verbindung mit dem WireGuard-Protokoll. Hinzu kommen kleinere Überarbeitungen an der Benutzeroberfläche, vor allem im Bereich Energiemonitor, System, und LAN-Verbindungen.

Weiterhin ist in den offiziellen Patch Notes (siehe unten) zu lesen, dass Fehler beim Konfigurieren von VPN-Verbindungen über IPSec und die fehlerhafte Anzeige von veralteten IP-Adressen nach der Umstellung des Heimnetzes auf eine neue Netzwerkadresse behoben werden konnten.

Wie üblich erfolgen der Download und die Installation des neuen FritzOS 7.39 Labors wahlweise über das Browser-Interface der FritzBoxen oder über die AVM-Webseite. Vor dem Einspielen des Software-Updates empfiehlt es sich, ein Backup der persönlichen Einstellungen durchzuführen, da es gelegentlich zu Problemen und einem eventuellen Datenverlust kommen kann.

Verbesserungen ab FRITZ!OS 7.39 - Labor Update vom 4. November 2022

Internet:
  • Behoben - Mehrere "Exposed Hosts" für zwei verschiedene Geräte wurden unter "Diagnose > Sicherheit" unter Umständen missverständlich dargestellt
  • Behoben - Beim Konfigurieren einer VPN-LAN-LAN-Verbindung über IPSec wurde die MyFRITZ!-Adresse der FRITZ!Box nicht vorbelegt
  • Behoben - Nach Umstellung des Heimnetzes auf eine andere Netzwerkadresse wurden unter "Netzwerkverbindungen" zum Teil alte IP-Adressen angezeigt, obwohl schon neue vergeben waren
  • Behoben - Von DHCP-Server fest vergebene IP-Adressen konnten sich nach Neustart der FRITZ!Box ändern
  • Behoben - WireGuard-VPN-Verbindungen, die mit einem Leerzeichen enden, führten zu inkonsistentem Verhalten
  • Verbesserung - Benutzerführung beim Erstellen neuer Netzwerkanwendungen überarbeitet
  • Verbesserung - Interoperabilität mit verschiedenen VPN-Service-Anbietern über WireGuard verbessert

System:
  • Behoben - Die Anzeige der über WLAN angemeldeten Geräte im "Energiemonitor" war nicht immer korrekt
  • Behoben - Irreführender Text bezüglich Geräteanmeldungen im Bereich "System > Tasten und LEDs"
  • Verbesserung - Benutzerführung beim Ändern des FRITZ!Box-Namens überarbeitet

USB:
  • Behoben - In Bilder-Diashow wird die Steuerung für die Anzeigedauer nicht korrekt angezeigt

Heimnetz:
  • Änderung - Option "Wake on LAN" zum Starten eines Netzwerkgeräts aus dem Standby wieder komplett im Abschnitt "LAN-Verbindungen"
Avm, Fritzbox, FritzOS, Fritz!box, Fritz!, Fritz!OS Avm, Fritzbox, FritzOS, Fritz!box, Fritz!, Fritz!OS
Mehr zum Thema: FritzBox
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen
Beliebte FritzBox-Downloads
Jetzt als Amazon Blitzangebot
Ab 06:15 Uhr Cubot Note 8 Smartphone ohne Vertrag- Deutsche VersionCubot Note 8 Smartphone ohne Vertrag- Deutsche Version
Original Amazon-Preis
99,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
84,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 15
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!