Whistleblowerin: Mark Zuckerberg soll als Facebook-CEO zurücktreten

Die Facebook-Insiderin Frances Haugen hat vor kurzem nicht nur über viele Interna des sozialen Netzwerks Facebook gesprochen, sie hat auch viele Dokumente an Behörden und Medien übergeben. Und ihrem ehemaligen Chef rät sie: Mark Zuckerberg sollte als CEO zurücktreten. Facebook oder besser gesagt Meta steckt derzeit in einer Transformation. Das betrifft nicht nur den Namen für die neu geschaffene Muttergesellschaft, sondern auch eine inhaltliche und technologische Neuausrichtung. Das soll sicherlich auch von den schweren Vorwürfen von Frances Haugen ablenken. Denn die ehemalige Facebook-Mitarbeiterin hat zuletzt zahlreiche brisante Enthüllungen zum Unternehmen gemacht.

Haugen ist mittlerweile ein gern gesehener Gast auf Kongressen bzw. bei sonstigen Vorträgen und nun war die Whistleblowerin zum Web Summit in Lissabon eingeladen. Dort sprach sie über ihre Zeit bei Facebook und die Enthüllungen, mit denen sie zuletzt in die Schlagzeilen gekommen ist.

Zuckerberg sollte Konsequenzen ziehen

Wie der britische Guardian berichtet, nannte sie die Entscheidung von Mark Zuckerberg, lieber über das Metaversum zu sprechen und darin zu investieren als die aktuellen Probleme anzusprechen "skrupellos". Haugen wurde auch gefragt, ob der CEO und Gründer klare Konsequenzen ziehen sollte: "Ich denke, dass Facebook mit jemandem, der bereit ist, sich auf die Sicherheit zu konzentrieren, stärker sein wird, also ja."

Realistisch ist das freilich nicht, denn Zuckerberg ist im Mehrheitsbesitzer von Meta, er hält 54 Prozent der stimmberechtigten Aktien. Damit entscheidet einzig und alleine er, was mit Facebook bzw. Meta passiert und in welche Richtung das Unternehmen steuert. Dennoch hofft Haugen, "dass er erkennen kann, dass es so viel Gutes gibt, das er für die Welt tun könnte, und dass es vielleicht eine Chance für jemand anderen ist, die Zügel in die Hand zu nehmen".

Siehe auch:
Facebook, Datenschutz, Privatsphäre, überwachung, whatsapp, Facebook Datenschutz, Auge, Eye, WhatsApp AGB Facebook, Datenschutz, Privatsphäre, überwachung, whatsapp, Facebook Datenschutz, Auge, Eye, WhatsApp AGB
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Metas Aktienkurs unter Mark

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:10 Uhr USB C Hub, Docking Station, Giissmo 9-in-1 USB-C Triple Display Docking Station mit Multiport Adapter, Dual 4K HDMI, VGA, 3 USB 3.0, 100W PD und TF/SD Card Reader für MacBook Pro und HP Dell LaptopsUSB C Hub, Docking Station, Giissmo 9-in-1 USB-C Triple Display Docking Station mit Multiport Adapter, Dual 4K HDMI, VGA, 3 USB 3.0, 100W PD und TF/SD Card Reader für MacBook Pro und HP Dell Laptops
Original Amazon-Preis
48,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
37,72
Ersparnis zu Amazon 23% oder 11,27

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!