Fairphone 4: Marketing-Bilder zeigen "faires" 5G-Smartphone vorab

Die niederländische Firma Fairphone will in Kürze ihr erstes 5G-fähiges Modell eines "fair" produzierten und vom Nutzer wei­test­ge­hend selbst reparierbaren Smartphones vorstellen. Nach­dem kürz­lich erste Spezifikationen auftauchten, haben wir nun ei­ne Ga­le­rie offizieller Marketing-Bilder des Fairphone 4 5G vorliegen. Das Fairphone 4 5G war vor kurzem bereits auf zwei ersten, schlecht aufgelösten Bildern zu sehen, die über einen Schweizer Preisvergleich an die Öffentlichkeit gerieten. Die dort verzeichneten, aber nicht verfügbaren Listings für das erste "fair" hergestellte 5G-Smartphone verrieten darüber hinaus auch ein paar technische Details, bevor dann wenig später ein Benchmark-Leak dafür sorgte, dass wir nun wissen, welche Plattform im Fairphone 4 verwendet wird.
Fairphone 4 5GDas Fairphone 4 5G wird deutlich... Fairphone 4 5G...hochwertiger wirken als seine Vorgänger

Fairphone 4 5G dank Gehäuserahmen aus Metall viel stabiler

Die uns jetzt vorliegenden Marketing-Bilder liefern zusammen mit uns ebenfalls vorliegenden weiteren Infos einen besseren ersten Eindruck von dem, was die niederländischen Smartphone-Produzenten zusammen mit ihrem taiwanischen Vertragsfertiger planen. Offensichtlich wollen sie die Haptik und Wertigkeit der Anmutung mit dem Fairphone 4 5G auf ein vollkommen neues Niveau heben.

Dies erreicht man, indem das Fairphone 4 5G erstmals mit einem Metallrahmen ausgerüstet sein wird. Waren bisher immer Kunststoffgehäuse im Einsatz, so passt man das neue Modell in Sachen Widerstandsfähigkeit und Qualitätseindruck durch den Metallrahmen an den Standard teurer High-End-Smartphones an. Der Metallrahmen lässt sich anhand der sogenannten Antennenbänder gut erkennen.

Fairphone 4 5GFairphone 4 5GFairphone 4 5GFairphone 4 5G
Fairphone 4 5GFairphone 4 5GFairphone 4 5GFairphone 4 5G

Austauschbarer Akku und Fingerabdruckleser im Power-Button

Die Rückenabdeckung des Fairphone 4 bleibt dennoch abnehmbar, wie der Eingriff im unteren Bereich der Rückseite deutlich macht. Auf diesem Weg kann somit natürlich auch weiterhin der Akku gewechselt werden. Mit einem 6,3 Zoll großen Bildschirm, der vollkommen flach gehalten ist und wieder eine leicht gestreckte Full-HD-Auflösung bietet, wird das Fairphone 4 5G zudem eine gute Bildqualität liefern.

Dass es sich dabei um ein LCD-Panel handeln wird, machen die uns vorliegenden Bilder ebenfalls deutlich: der Fingerabdruckleser befindet sich ganz offensichtlich im Power-Button des Fairphone 4 und nicht mehr zentral auf der Rückseite. Ein solches Design ist bei vielen derart ausgestatteten Smartphones üblich, auch wenn dies natürlich noch nicht zu 100 Prozent garantiert, dass nicht doch ein OLED-Panel verbaut wird.
Fairphone 4 5GDas Fairphone 4 5G bekommt auch eine... Fairphone 4 5G...neue Kamera mit Laser-Autofokus

48-Megapixel-Kamera mit Hardware-Bildstabilisator

Die Händlerlistings verrieten vor kurzem auch, dass Fairphone das neue Gerät wieder mit einer 48-Megapixel-Kamera ausrüsten will. Unsere Bilder verraten dazu, dass Fairphone hier wohl wieder einen optischen Bildstabilisator in Hardware realisiert. Der auf den Marketing-Bildern sichtbare zweite Kamerasensor dürfte bei weitem keine so hohe Auflösung haben und wird wahrscheinlich für Makroaufnahmen oder Tiefeneffekte dienen.

Die dritte Öffnung im Kameramodul enthält keinen dritten Kamera-Sensor, sondern beherbergt mit einiger Wahrscheinlichkeit einen Laser-Autofokus. Noch handelt es sich dabei natürlich um Spekulationen unsererseits. Der Benchmark-Leak verriet vor einigen Tagen außerdem, dass hier ein Qualcomm Snapdragon 750G verbaut wird. Dieser Octacore-SoC gehört zur Mittelklasse und sorgt dafür, dass Fairphone mit dem FP4 erstmals 5G bieten kann. Schon früher wurde bekannt, dass hier Android 11 zum Einsatz kommt.

Das Fairphone 4G wird am 30. September offiziell vorgestellt und wird wenig später wohl zu Preisen ab knapp 600 Euro in Varianten mit 128 oder 256 GB internem Flash-Speicher verfügbar sein.

Siehe auch:
Smartphone, Leak, Octacore, 5G, Gehäuse, Fairphone, Reparierbarkeit, Metallrahmen, Fairphone 4 5G, Fairphone 4, Right to Repair, reparierbar, Snapdragon 750G, Wi Smartphone, Leak, Octacore, 5G, Gehäuse, Fairphone, Reparierbarkeit, Metallrahmen, Fairphone 4 5G, Fairphone 4, Right to Repair, reparierbar, Snapdragon 750G, Wi Fairphone
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:30 Uhr A1 Mini PCA1 Mini PC
Original Amazon-Preis
149,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
127,41
Ersparnis zu Amazon 15% oder 22,49

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!