Xiaomi-Smartphones: Jetzt untersucht das BSI die "Zensur"-Vorwürfe

In den vergangenen Tagen sorgte ein von der litauischen Cybersicherheitsbehörde veröffentlichter Bericht für Aufsehen. Darin hieß es, dass Smartphones des chinesischen Herstellers Xiaomi einen Filterliste aufweisen, die zur Zensur von Inhalten genutzt werden kann. Bei der ganzen Angelegenheit steht vor allem eines außer Frage, nämlich der Umstand, dass es tatsächlich eine Liste mit dem Namen "MiAdBlacklistConfig" gibt. Wofür diese tatsächlich dient, ist aber unklar. Das Verteidigungsministerium Litauens meint, dass das eine potenzielle Zensur-Maßnahme ist.

Ein Android-Experte von XDA ist hingegen der Ansicht, dass das vermutlich etwas mit Werbung zu tun hat, genauer gesagt mit dem Blocken von dubiosen und pornografischen Anzeigen. Hundertprozentig überzeugend ist aber auch diese Argumentation nicht, denn einige Beobachter stellen - sicherlich zu Recht - die Frage, warum sich auf dieser Liste Begriffe wie "Free Tibet" befinden.

BSI sieht sich die Sache an

Nun hat sich auch eine deutsche Behörde eingeschaltet, denn das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat bekannt gegeben, dass man die Angelegenheit untersuchen wird. Wie die Tagesschau berichtet, ist das teilweise eine Konsequenz aus Forderungen aus der Politik, sich der Sache anzunehmen.

Derartige Forderungen gab es von beiden (Noch-)Regierungsparteien, sowohl der CDU-Digitalpolitiker Tankred Schipanski als auch sein SPD-Kollege Jens Zimmermann hatten gefordert, dass das BSI die Angelegenheit untersuchen solle. Details dazu liegen derzeit nicht vor. Das BSI teilte allerdings mit, dass das Xiaomi Mi 10T 5G, auf dem die litauische Behörde die "Zensurliste" gefunden hat, nicht im offiziellen Gebrauch bei deutschen Behörden sei.

Xiaomi hat bereits kurz nach dem Bekanntwerden der Sache alle Vorwürfe dementiert und ausrichten lassen, dass Geräte von Xiaomi "keine Kommunikation mit oder von ihren Nutzern zensieren" sowie "niemals persönliche Aktivitäten der Smartphone-Nutzer einschränken oder unterbinden".

Siehe auch:
Logo, Xiaomi Logo, Xiaomi
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:50 Uhr honor Watch GS PRO Smartwatchhonor Watch GS PRO Smartwatch
Original Amazon-Preis
169,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
130,66
Ersparnis zu Amazon 23% oder 38,34

Video-Empfehlungen

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!