Update: Neue iOS 15 Beta bringt neue Option im Safari-Redesign

Apple hat jetzt die nächste Vorab-Version von iOS 15 veröffentlicht. Es ist bereits die vierte Beta für Entwickler und sie bringt viele kleine Änderungen mit sich - sowie ein neues Layout für die Account-Detailanzeige und eine neue Schnittstelle zum Teilen von Foto-Erinnerungen. Die vierte Beta ist vollgepackt mit Verbesserungen, Änderungen im Design und Layout und neuen Funktionen. Für viele iOS-Nutzer dürfte zudem interessant sein, wie es nun mit dem Safari-Redesign weitergeht: Apple hat nach den ersten "Entschärfungen" der Design-Veränderungen weiter an Safari gearbeitet. Es gibt nun den neuen Lesemodus und die Lesezeichen-Anzeige zum aktivieren und dort, wo bisher der Info-Button war, ist nun die Teilen-Option aufrufbar. Zudem hat Apple an dem neuen Feature "Fokus" gearbeitet. Das Update enthält noch eine Vielzahl an Bugfixes aus den vorangegangenen Beta-Versionen für Entwickler und aus dem öffentlichen Test-Programm. Dazu wurden eine Reihe weiterer Verbesserungen eingearbeitet.

Apple iOS 15Apple iOS 15Apple iOS 15Apple iOS 15
Apple iOS 15Apple iOS 15Apple iOS 15Apple iOS 15

Die neue Version ist ab sofort für registrierte Entwickler als Over-the-Air-Aktualisierung verfügbar. Im öffentlichen Beta-Programm muss man noch auf die Aktualisierung warten. iOS 15 bietet neue Funktionen für FaceTime, Werkzeuge zur Reduzierung von Ablenkungen, aktualisierte Benachrichtigungen und Verbesserungen beim Datenschutz. Apple hat zudem SharePlay in iOS 15 und iPadOS 15 aktiviert, sodass Nutzer über FaceTime gemeinsam Videoinhalte ansehen oder Musik hören können.

So nehmt ihr am Beta-Programm teil

Die Teilnahme am Beta-Programm ist kostenlos und setzt eine einmalige Anmeldung zum Programm unter beta.apple.com/sp/de/betaprogram von dem entsprechenden Gerät voraus. Das gilt im Übrigen für alle Beta-Versionen, die Apple testet, also für iPhone, iPad, Watch, Mac und TV. Nutzer müssen dafür ihre Apple ID hinterlegen und erhalten dann das Update automatisch über die Aktualisierungs-Funktion. Auch neue Versionen kommen dann automatisch auf das Gerät.

Mit den ersten Vorab-Versionen, die Apple für das im Herbst offiziell startende iOS 15 veröffentlicht, gibt es natürlich auch immer ein Risiko, dass die Version Chaos auf dem Nutzersystem verursacht. Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte sich bis zur Verfügbarkeit der nächsten öffentlichen Beta noch etwas zurückhalten und abwarten, welche Fehler und Probleme in den ersten Tagen nach der Veröffentlichung auftauchen. Das Testen der Betas erfolgt immer auf eigenes Risiko und sollte nicht auf dem "Produktivsystem" laufen.

Das fertige iOS 15 soll nach dem derzeitigen Stand, wie auch in den vergangenen Jahren, im Herbst veröffentlicht werden. Mit hoher Wahrscheinlichkeit ist es zum nächsten iPhone-Launch im September so weit. Es wird ein kostenloses Update für alle iPhones voraussichtlich ab dem iPhone 6s sein. Siehe auch: Betriebssystem, Apple, iOS, Beta, iPadOS, Apple iOS, Apple iPadOS, iOS Update, iOS 15, 15, iOS 15 Beta Betriebssystem, Apple, iOS, Beta, iPadOS, Apple iOS, Apple iPadOS, iOS Update, iOS 15, 15, iOS 15 Beta
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bluetooth Kopfhörer, kabellose Ohrhörer mit Smart LCD-Digital-Display-Ladekoffer, Drahtlose Kopfhörer mit?HD-HiFi-Stereo ?Touch-Steuerung, IP7 wasserdicht?in Sport in Ear-Kopfhörern für AndroidBluetooth Kopfhörer, kabellose Ohrhörer mit Smart LCD-Digital-Display-Ladekoffer, Drahtlose Kopfhörer mit?HD-HiFi-Stereo ?Touch-Steuerung, IP7 wasserdicht?in Sport in Ear-Kopfhörern für Android
Original Amazon-Preis
24,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
21,24
Ersparnis zu Amazon 15% oder 3,75

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!