WWDC 2021: Diese Neuheiten erwarten euch auf der Apple-Keynote

Am Montag ist es soweit, die Entwicklerkonferenz von Apple startet. Anders als bei Produktvorstellungen, geht es bei der WWDC weniger um Hardware, als um die Software. Allerdings gibt es immer wieder auch einige überraschende Produktvorstellungen. Das erwartet euch! In diesem Jahr findet die 32. Entwicklerkonferenz (WWDC = Worldwide Developers Conference) vom 7.-11. Juni statt. Wie auch im letzten Jahr wird die Veranstaltung für die Entwickler ausschließlich online abgehalten.

Die WWDC 2021 wird für alle Entwickler kostenlos sein und dreht sich, wie schon weiter oben geschrieben, vor allem um Software. Das ist insoweit schon mal eine sehr gute Nachricht, da die WWDC in der Prä-Coronazeit in der Regel im McEnery Convention Center zu San Jose in Kalifornien abgehalten und jedes Ticket zudem für rund 1.600 US-Dollar verkauft wurde.

Neben der traditionellen Keynote, auf die wir natürlich alle gespannt warten und auf der es oft auch eine Ankündigung zu neuer Hardware gibt, gibt es Workshops rund um die Themen Software (wie beispielsweise SwiftUI), Entwicklung und Design.

Studenten haben in der "Swift Student Challenge" die Möglichkeit eine interaktive Szene beim Swift Playground (eine App, mit der man Programmieren lernen kann) einzureichen, um so exklusive WWDC21-Bekleidungen und mehr gewinnen zu können.


Welche Neuerungen sind zur WWDC 21 zu erwarten?

Das Motto der WWDC 2021 ist "Glow & Behold". In erster Linie wird es um die Neuerungen und deren Einsatzmöglichkeiten für die Betriebssysteme iOS, iPadOS, macOS, tvOS und watchOS gehen. Apple WWDC 2021Merkt Euch den 7. Juni 2021 - die Keynote der WWDC21 verspricht spannend zu werden.

iOS 15

Es ist verdächtig ruhig im Netz, wenn es dieses Jahr um die Neuerungen rund um iOS 15 geht. In den vergangenen Jahren war im Vorfeld immer relativ viel bekannt. Nicht so in diesem Jahr! Es gibt hier und da ein paar Gerüchte. Aber das Große, Ganze fehlt in diesem Jahr - und es verspricht schon alleine deshalb spannend zu werden.

Die wichtigsten Punkte der Gerüchte rund um das Thema iOS 15 haben wir für Euch hier zusammengefasst.

iMessage
An was Apple genau arbeitet, ist nicht klar. Allerdings hat man sich offenbar vor allem WhatsApp als Ziel ausgeguckt und möchte den eigenen Messenger für Menschen attraktiver machen.

Privacy / Datenschutz
Dass Datenschutz nicht erst seit dem iOS-Update auf 14.5 bei Apple großgeschrieben wird, ist bekannt - und hat sich mit der neuen Funktionskontrolle "App Tracking" bei vielen Datensammlern mächtig unbeliebt gemacht.

Mit der neuen iOS-Version auf 15 sollte sich das nicht verändern. Apple will ein neues Menü einführen, das Apps auflistet, die heimlich beziehungsweise im Hintergrund Daten sammeln.

Personalisierte Notifications je nach Aktivität
In iOS 15 soll es neue Möglichkeiten für NutzerInnen geben, sich benachrichtigen zu lassen. Diese können in den aktuellen Aktivitätskontext gebracht werden. Wenn Ihr beispielsweise bei der Arbeit seid, könnten die Notifications ohne Ton sein und zuhause dagegen schon.

Apple-Nutzer können dann aus verschiedenen Kategorien, wie Autofahren, Arbeit oder Schlafenszeit wählen und auch ganz eigene Kategorien / Lebenssituationen erstellen. Diese Modi lassen sich dann über den Sperrbildschirm und das Control Center aktivieren.

Nachrichten sollen sich auch automatisch beantworten lassen. Derzeit kann man schon die "Beim Fahren nicht stören"-Funktion aktivieren. In diesem Fall erhalten Leute, die einem während der Fahrt eine Nachricht schreiben, eine automatische Antwort, mit dem Hinweis, dass man gerade am Steuer sitzt. Außerdem sind Telefonanrufe in dieser Zeit unterdrückt, wobei man für Favoriten Ausnahmen setzen kann.

Food Tracking
Ein etwas unsicheres Gerücht rankt sich derzeit um eine neue iOS-Funktion mit der man in der Health App seine Nahrungsaufnahme tracken kann. Dabei können die iPhone-NutzerInnen entsprechend ihre Nahrungszufuhr protokollieren und erhalten im Gegenzug die zu sich genommene Kalorienzahl, sowie Informationen zu den Nährstoffen der Nahrung.

Sollte sich dieses Feature bewahrheiten, dann wäre es erstaunlich, bliebe es bei dem hier beschriebenen Funktionsumfang. Es gibt schon seit Jahren Apps, die genau das übernehmen und auf umfangreichen, regionalen Datenbanken aufsetzen. Da wäre es erstaunlich, würde Apple ein so basal anmutendes Feature exponiert in iOS einbauen. Apple WWDC 2021

iPadOS

Yes, Widgets!! Die Home Screens der iPads mit der neuen Version von iPadOS lassen sich schon wie beim iPhone mit Widgets bestücken. Diese Funktion gibt es in der aktuellen Version nur eingeschränkt in der "Heute"-Ansicht auf dem linken Bildschirmrand. Zukünftig soll dies überall auf dem Bildschirm möglich sein. Damit ließen sich zukünftig eine Reihe neuer, sehr interessanter Funktionen darstellen.


Hardware

Der bekannte Leaker John Prosser ist sich sicher, dass es auch neue Hardware auf der WWDC 2021 zu sehen geben wird. Laut Prosser plant Apple ein neues 14"- und 16"-MacBook Pro.

Dabei soll es ein komplett neues Design erhalten. Das letzte große Design-Update ist, in der Tat, auch schon eine ganze zeitlang her. Seit 2016 sehen die MacBook Pro so aus, wie wir sie kennen.

Ich wäre fast ein wenig sauer, wenn Apple dieses Gerücht wahr wäre. Denn erst kürzlich habe ich mir ein neues MacBook zugelegt - und die neue Ausstattung entspricht an sich genau dem, worauf ich so lange gewartet habe.

So soll endlich der MagSafe Port zurückkommen, dafür die Touch Bar verschwinden. Außerdem spricht Prosser davon, dass neben drei Thunderbolt-Anschlüssen ein HDMI-Port und ein SD-Karten-Slot verbaut sein soll. Genau wie bei der neuen iMac-Serie, soll es das MacBook Pro ebenfalls in verschiedenen Farben geben.

Selbstverständlich laufen die neuen MacBook-Modelle dann ebenso mit eigenen Apple-Silicons mit 10 Kernen und wahlweise 16 oder 32 GPU-Cores. Außerdem sollen 64 GByte RAM verbaut sein.

Das klingt nach einer Menge Leistung und einer Menge Geld...


Wie kann ich die Keynote der WWDC 2021 verfolgen?

Es wird also eine spannende WWDC-Keynote, die wir nächste Woche, Montag 7. Juni um 19 Uhr deutscher Zeit zu sehen bekommen werden.

Apple wird das Event auf Apple.com, über die Apple-TV-App und auf YouTube die Keynote ausstrahlen. Den YouTube-Stream haben wir hier für Euch bereits eingebaut udn wie immer, könnt ihr den Live-Stream in unserem großen Apple WWDC-Special verfolgen.




Dieser Beitrag ist am 02.06.2021 im Original unter dem Titel "WWDC21: Alle Informationen zur Apple-Entwicklerkonferenz auf einen Blick" auf Nextpit.de erschienen. Hat er euch gefallen? Dann schaut doch bei unseren lieben Kollegen von Nextpit.de vorbei und findet weitere großartige Inhalte wie diesen!
Apple, Wwdc, WWDC 2021, Worldwide Developers Conference, Apple WWDC Apple, Wwdc, WWDC 2021, Worldwide Developers Conference, Apple WWDC Apple
Mehr zum Thema: Apple WWDC
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 Uhr Ring Video Doorbell Pro mit Netzteil von AmazonRing Video Doorbell Pro mit Netzteil von Amazon
Original Amazon-Preis
179
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
119
Ersparnis zu Amazon 34% oder 60

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!