AVM fügt FritzBox 7560 zum Betatest für neue FritzOS-Funktionen hinzu

AVM hat ein neues Labor-Update für die FritzBox 7560 herausgegeben. Damit können Besitzer dieses Routers nun auch die neuen Funktionen ausprobieren, die mit FritzOS 7.25 angekündigt wurden. Bis zur Freigabe an alle Nutzer dürfte es nun nicht mehr lange dauern. Nachdem der Berliner Router-Spezialist AVM sein neuestes Feature-Update bereits fertiggestellt und für die FritzBox 7590 gestartet hat, gibt es jetzt auch Neuigkeiten für die experimentellen Labor-Updates für weitere Geräte. Ganz neu wieder mit dabei ist nun die FritzBox 7560. Wieder - denn es gab schon einmal einen Anlauf für diesen Router mit einem Betatest vor rund zwei Wochen. Das Update musste dann aber aufgrund von Problemen zurückgezogen werden.



Die neue Version trägt die Nummer 07.24-86709 und bringt nun eine Reihe von neuen Funktionen und viele Verbesserungen. Dazu gehört zum Beispiel die Möglichkeit der Geräte-Priorisierung für ungestörtes Arbeiten im Homeoffice. Außerdem gibt es auch einige Fehlerbehebungen innerhalb des Labor-Programms. Neben den Neuerungen gibt es noch ein Bugfix im Bereich Smart Home. Dabei wurden die angebundenen Geräte nicht zuverlässig angezeigt, das sollte nun wieder funktionieren.

Weit vorangeschritten

Wer eine FritzBox 7560 sein Eigen nennt und die neuen Funktionen ausprobieren möchte, findet das experimentelle Labor-Update auf dem FTP-Server von AVM. Da es länger keine Beta für diese FritzBox gab, bittet AVM wieder darum, Feedback zu senden, in welchen Bereichen noch Fehler auftreten. Die Betaversion ist bereits weit vorangeschritten und hat alle neuen Features an Bord. Es geht nur noch um Anpassungen, bis das neue FritzOS 7.25 für alle FritzBox-Besitzer starten kann.

Avm, Fritzbox, FritzOS, Fritz!box, Fritz! Avm, Fritzbox, FritzOS, Fritz!box, Fritz!
Mehr zum Thema: FritzBox
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren0


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Beliebte FritzBox-Downloads

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 05:14 Uhr Mini PC AMD Ryzen 5 3400GE | 16 GB RAM 512 GB M.2 PCIe SSD | Radeon Vega 11 Graphics | Windows 10 Pro | Intel Wifi6 AX200 BT 5.1 | 4K HDMI 2.0, DisplayPort | 2X RJ45 | 4X USB 3.0 | Small Form FactorMini PC AMD Ryzen 5 3400GE | 16 GB RAM 512 GB M.2 PCIe SSD | Radeon Vega 11 Graphics | Windows 10 Pro | Intel Wifi6 AX200 BT 5.1 | 4K HDMI 2.0, DisplayPort | 2X RJ45 | 4X USB 3.0 | Small Form Factor
Original Amazon-Preis
629,99
Im Preisvergleich ab
559,99
Blitzangebot-Preis
509,99
Ersparnis zu Amazon 19% oder 120
Im WinFuture Preisvergleich

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!