Neuer Aldi-PC für Gamer mit RTX 2060 Super ab 1. März für 899 Euro

Gaming, Computer, Medion, Aldi, Desktop-PC, Discounter, ALDI Nord, gaming-pc, Medion Erazer Recon P10 Bildquelle: Medion / Aldi Gaming, Computer, Medion, Aldi, Desktop-PC, Discounter, ALDI Nord, gaming-pc, Medion Erazer Recon P10 Bildquelle: Medion / Aldi
Nachdem Aldi und Medion in dieser Woche ein High-End-System mit Ge­Force RTX 3070 anbieten, stellt man am 1. März einen weiteren Gaming-PC in die virtuellen Regale der Discounter. Für 899 Euro richtet man sich erneut an Spieler, die einen Desktop mit RTX 2060 Super bevorzugen. Wer für einen neuen Aldi-PC keine 1500 Euro aufbringen möchte, für den bietet Aldi Nord ab dem 1. März den Medion Erazer Recon P10 an. Der knapp 900 Euro teure Gamer-PC aus dem neuen Prospekt setzt auf einen Intel Core i5-10400 nebst 16 GB Arbeitsspeicher und einer 512 GB großen PCIe-SSD. Der Intel-Prozessor bietet dabei sechs Rechenkerne und eine Leistung von bis zu 4,3 GHz. Für grafische Belange und Spiele ist hingegen die dedizierte Nvidia GeForce RTX 2060 Super mit 8 GB Videospeicher (GDDR6), HDMI 2.0b und drei DisplayPort 1.4-Anschlüssen ver­ant­wort­lich.
Medion Erazer Recon P10Der neue Medion Erazer bei Aldi... Medion Erazer Recon P10...mit RTX 2060 Super-Grafikkarte

Über fehlendes USB-C und das nachträgliche Aufrüsten

Zur weiteren Ausstattung des Medion Erazer Recon P10 (MD34375) gehören ein Intel AX200-Modul für WLAN-ax (Wi-Fi 6) und Bluetooth sowie Gigabit-LAN, ein B460-Mainboard und insgesamt sechs USB-Schnittstellen. Auch dieser Aldi-PC scheint auf den modernen USB-C-Standard zu verzichten und setzt maximal auf die klassischen USB-A 3.2 Gen 1. Wer darüber nachdenkt, den Gamer-PC nachträglich aufzurüsten, findet im Inneren insgesamt zwei RAM-, drei M.2- und vier SATA-Ports. Hinsichtlich der M.2-Anschlüsse bringt allerdings nur einer die PCIe-x4-Anbindung mit und ein weiterer nimmt nur WLAN-Module auf.

Sucht man im Preisvergleich nach ähnlichen Komplettsystemen, streicht sich die Liste schnell auf nur fünf verfügbare Desktop-PCs zusammen, bei denen sich der Medion Erazer Recon P10 als günstigster einordnet. Im Gegensatz zum 999 Euro teuren MSI MAG Infinite S ver­zich­tet der neue Aldi-PC zwar auf Markenkomponenten, dafür sparen Kunden des Dis­coun­ters im Vergleich 100 Euro. Andere Systeme von Hyrican und HP rangieren hingegen über der 1000-Euro-Grenze. Der neue Medion Erazer ist im "Aldi liefert"-Online-Shop aus­schließ­lich bei Aldi Nord ab 1. März für 899 Euro erhältlich.

Siehe auch: Gaming, Computer, Medion, Aldi, Desktop-PC, Discounter, ALDI Nord, gaming-pc, Medion Erazer Recon P10 Gaming, Computer, Medion, Aldi, Desktop-PC, Discounter, ALDI Nord, gaming-pc, Medion Erazer Recon P10 Medion / Aldi
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren1
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 04:39 Uhr Alldocube X Neo 4G Tablet, 10.5-Zoll Super Amoled Bildschirm 2560×1600, Qualcomm Snapdragon 660 CPU, 4 GB RAM, 64 GB ROM, Android 9.0, Schnellladegerät 3.0Alldocube X Neo 4G Tablet, 10.5-Zoll Super Amoled Bildschirm 2560×1600, Qualcomm Snapdragon 660 CPU, 4 GB RAM, 64 GB ROM, Android 9.0, Schnellladegerät 3.0
Original Amazon-Preis
279,99
Im Preisvergleich ab
39,99
Blitzangebot-Preis
237,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 42

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!