Intel-GPU macht Sprung: Specs zu Next-Gen DG2-Chip aufgetaucht

Intel, Gpu, Grafikkarte, Grafik Intel, Gpu, Grafikkarte, Grafik
Intels Bemühungen rund um einen Einstieg in den Markt für Grafikkarten laufen auf Hochtouren. Erste Notebooks mit DG1-Chip alias Iris Xe Max sind unterwegs, da gibt es neue Hinweise zum Aufbau des Nachfolgers DG2, die von Intel selbst stammen.

Was hat Intel mit seinen Iris Xe-Gpus vor? DG2 gibt die Antwort

Schon bisher war einiges dazu bekannt, wie Intel die Geschichte seiner GPU-Zukunft unter dem Namen DG2 weiterschreiben will. Im August letzten Jahres war bekannt geworden, das ein Auftragsfertiger für Intel die Produktion übernehmen wird - ein sehr wahrscheinlicher Kandidat ist hier TSMC, die eine entsprechende Fertigung im 6-nm-Verfahren realisieren könnten. Im Oktober 2020 hatte das Unternehmen dann bestätigt, dass mit dem Start der Auslieferung von DG1-GPUs auch die Arbeiten an DG2 Fahrt aufnehmen.

Dass das Unternehmen hier Fortschritte macht, scheint sich jetzt auch bei der Analyse eines aktuellen Intel-GPU-Treiber-Updates, Versionsnummer 100.9126, zu bewahrheiten. Wie Videocardz schreibt, finden sich hier in einer der Dateien kommentierte Zeilen zu zwei DG2-Geräte-IDs, die im Wesentlichen deren Konfigurationen bestätigen.

Nach diesen Angaben setzt eine 128-EU-Version auf 1028 Shading-Einheiten während das 512-EU-Modell 4096 Kerne mitbringt. Wie sich ein solcher Ausbau gegen das aktuelle Angebot von Nvidia und AMD schlagen würde, lässt sich aus diesen Informationen noch nicht ablesen. Im Vergleich mit DG1 könnte Intel hier aber einen ehrgeizigen Sprung nach vorne machen und sein GPU-Angebot breiter aufstellen.

Hinweis auf Launch-Zeitraum

Videocardz liefert dann auch noch eine recht plausible Überlegung zu einem möglichen Launch-Date: Aus einem früheren Leak stammt ein Datenblatt, das eines zu bestätigen scheint: Intel will DG2 in kommenden High End-Notebooks zum Einsatz bringen, die im Rahmen des Tiger-Lake-H-Starts erwartet werden. Ein Start der DG2-GPUs könnte hier mit dem vermuteten Release-Zeitraum im zweiten Quartals des Jahres zusammenfallen. Intel, Gpu, Grafikkarte, Grafik Intel, Gpu, Grafikkarte, Grafik
Mehr zum Thema: Intel
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren0


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kabellose Fernseher Funkkopfhörer 2.4 GHz Übertragungsfrequenz Over Ear Digitales Kopfhörer mit Ladestation, 30 Meter Reichweite und 20 Stunden Akkukapazität Stereo KopfhörerKabellose Fernseher Funkkopfhörer 2.4 GHz Übertragungsfrequenz Over Ear Digitales Kopfhörer mit Ladestation, 30 Meter Reichweite und 20 Stunden Akkukapazität Stereo Kopfhörer
Original Amazon-Preis
69,98
Im Preisvergleich ab
69,99
Blitzangebot-Preis
59,49
Ersparnis zu Amazon 15% oder 10,49

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!