Teracube 2e: Ultragünstiges Öko-Smartphone aus Microsofts Hinterhof

Smartphone, Teracube 2e, Teracube, ökologisch, recyclebar Bildquelle: Teracube
Wer derzeit auf der Suche nach einem umweltverträglichen und leicht reparierbaren Smartphone ist, muss meist tief in die Tasche greifen. Die Firma Teracube aus Seattle will nun mit dem Teracube 2e eine nur 100 Dollar teure Alternative bieten - inklusive extrem langer Garantie. Das Teracube 2e ist aktuell über IndieGoGo in der Crowdfunding-Phase und soll noch vor Weihnachten bei den Kunden landen. Frühe Käufer zahlen derzeit nur 99 US-Dollar bzw. 84 Euro und damit die Hälfte weniger, als der offizielle Launch-Preis von 199 Dollar bzw. 169 Euro letztlich lauten soll. Teracube 2eTeracube 2e Dafür bekommen sie ein Low-End-Smartphone, das nicht nur im Rahmen einer vierjährigen Garantiedauer kostenlos repariert werden soll, sondern auch mit einigen Öko-Features überzeugen will. So sind die Komponenten nicht geklebt, sondern geschraubt und lassen sich daher leicht tauschen. Außerdem besteht das Gehäuse zu 25 Prozent aus Recycling-Material und es gibt eine Schutzhülle aus Weizenstärke, die zu 100 Prozent biologisch abbaubar ist.

Leichte Reparierbarkeit durch Schrauben und Ersatzteile

Teracube will außerdem auf unnötige Dreingaben verzichten und legt deshalb kein Netzteil oder Ladekabel bei. So spart man Kosten, besitzen die meisten Kunden doch wohl ohnehin schon ein passendes Netzteil. Wie die Macher versprechen, will man bald auch den Kauf einzelner Ersatzteile anbieten. Kommt es zu einem Display-Schaden, soll man für nur 59 Dollar Ersatz erhalten können, wobei der Hersteller innerhalb der Garantiezeit stets mit kostenloser Einsendung wirbt - auch in Europa. Teracube 2eDas Teracube 2e soll einfach reparierbar sein Begrüßenswert ist für umweltbewusste Anwender auch, dass das Teracube 2e mit einem vom Nutzer austauschbaren 4000mAh-Akku daherkommt. Hinzu kommt, dass hier ein reines Android 10 verwendet wird, das theoretisch ganze drei Jahre lang mit Updates versorgt werden kann. Inwiefern die kleine US-Firma in der Lage ist, zeitnah zum Beispiel ein Upgrade auf Android 11 zu bieten, steht natürlich auf einem anderen Blatt.

Technisch handelt es sich wie erwähnt um ein Low-End-Gerät. Das Teracube 2e besitzt ein 6,1 Zoll großes LCD mit einer gestreckten 720p-Auflösung. Es basiert auf dem MediaTek A25 Octacore-SoC, der Taktraten von maximal 1,8 Gigahertz erreicht. Der Chip wird zusammen mit immerhin vier Gigabyte Arbeitsspeicher und 64 GB internem Flash-Speicher verbaut, wobei sich letzterer mittels MicroSD-Kartenslot bequem erweitern lässt.

Außerdem besitzt das Gerät zwei mit jeweils 13 und 8 Megapixeln auflösende Kameras auf der Rückseite und eine Frontkamera mit ebenfalls 8 Megapixeln. NFC, Bluetooth 5.0 und ac-WLAN werden ebenfalls unterstützt. Auf der Rückseite ist ein Fingerabdruckleser integriert. Mit dem 4000mAh-Akku soll das 10,1 Millimeter dicke Smartphone locker zwei Tage aktiver Nutzung aushalten, wobei dies sicherlich vom Verhalten des Anwenders abhängt. Smartphone, Teracube 2e, Teracube, ökologisch, recyclebar Smartphone, Teracube 2e, Teracube, ökologisch, recyclebar Teracube
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren2
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:15 Uhr Native Union Case for AirpodsproNative Union Case for Airpodspro
Original Amazon-Preis
19,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
13,99
Ersparnis zu Amazon 30% oder 5,99

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden