Coronavirus: Apple gibt Tipps zur Desinfektion von iPhone, iPad & Mac

Smartphone, Apple, Iphone, iPhone 8, Apple iPhone 8, iPhone 8 Plus, Apple iPhone 8 Plus Bildquelle: Apple
Apple hat jüngst seine Website mit Informationen zur Reinigung von Produkten wie dem iPhone, iPad oder den Macs aktualisiert und dabei klargestellt, dass sie durchaus mit desinfizierenden Mitteln gereinigt werden können, ohne dadurch Schaden zu nehmen. Apple hat die schon seit langem verfügbare Website mit den Reinigungshinweisen für seine Produkte zumindest in der englischsprachigen Version für die USA an die aktuelle Situation rund um die weltweite Ausbreitung des Coronavirus angepasst. Man hat eine Reihe von Hinweisen zur Reinigung der Geräte mit Desinfektionsmitteln oder entsprechenden Tüchern ergänzt.

70-prozentiger Isopropyl-Alkohol und Desinfektionstücher sind OK

Dort ist nun zu lesen, dass Apple-Produkte mit Hilfe von Desinfektionstüchern und Wischtüchern mit 70-prozentigem Isopropyl-Alkohol gereinigt werden dürfen. Dies beschränkt der Hersteller auf die "festen und nicht-porösen Flächen der Apple-Produkte", also das Display, die Tastatur und andere äußere Oberflächen. Es besteht also keine Gefahr für Schäden durch Desinfektionsmittel auf den Smartphones, Tablets und PCs des Herstellers.

Dabei gelten natürlich einige weitere Einschränkungen. So warnt Apple ausdrücklich davor, zu versuchen, seine Produkte mit Hilfe von Bleichmitteln zu reinigen. Darüber hinaus sei es zu vermeiden, dass Feuchtigkeit ins Innere der jeweiligen Geräte gelangt. Die Nutzer sollten außerdem unbedingt davon absehen, die Produkte vollständig in Desinfektionsmittel oder andere Reinigungs-Flüssigkeiten zu tauchen, um sie von Viren oder Bakterien zu befreien.

Apple warnte zudem davor, die Desinfektionsmittel auf Oberflächen aus Stoff oder Leder anzuwenden. Andere Elektronikhersteller dürften ähnliche Ratschläge geben, wenn es darum geht, ihre Produkte in Zeiten der Ausbreitung einer höchst ansteckenden, potenziell tödlichen Krankheit zu reinigen. Die deutschsprachige Apple-Website wurde noch nicht mit den neuen Empfehlungen zur Reinigung von Apple-Produkten aktualisiert.

Gerade in Verbindung mit Bildschirm-Schutzfolien aus Kunststoff und Gehäusehüllen und Covern können durch den Alkohol und andere Stoffe in den Desinfektions- und Reiningungstüchern durchaus Schäden an der jeweiligen Oberfläche dieser Zubehörprodukte entstehen. Die Geräte selbst sollten aber laut Apple nicht negativ beeinflusst werden, wenn man sich an die Empfehlungen des US-Herstellers hält. Smartphone, Apple, Iphone, iPhone 8, Apple iPhone 8, iPhone 8 Plus, Apple iPhone 8 Plus Smartphone, Apple, Iphone, iPhone 8, Apple iPhone 8, iPhone 8 Plus, Apple iPhone 8 Plus Apple
Mehr zum Thema: iPhone
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren4
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Tipp einsenden