Project Bergamot: Mozilla arbeitet an einem Translation-Tool für Firefox

Browser, Logo, Firefox, Mozilla, Mozilla Firefox Bildquelle: Mozilla
Der Browser-Entwickler Mozilla arbeitet momentan im Rahmen eines EU-Projekts daran, ein Translation-Tool in Firefox zu integrieren. Damit sollen Internetseiten ohne Verbindung zu einem Cloud-Dienst übersetzt werden können. Das Projekt konnte jetzt den ersten Meilenstein erreichen. Obwohl andere Browser wie Google Chrome schon seit langer Zeit über ein Translation-Fea­tu­re verfügen, muss die zu übersetzende Webseite dabei jedes Mal an die Server des Such­ma­schi­nen­kon­zerns gesendet werden. Um den Nutzern mehr Privatsphäre bieten zu kön­nen, soll sich dies mit dem von der Europäischen Union geförderten Project Bergamot ändern.



Das Projekt wird durch die EU gefördert

Das neue Translation-Tool soll Webseiten direkt im Browser übersetzen können, sodass die Da­ten nicht zunächst an einen Server gesendet wer­den müssen. Bei der Umsetzung dieses Vor­ha­bens arbeitet die deutsche Niederlassung von Mozilla mit vier Universitäten aus Estland, Eng­land, Schottland und Tschechien zusammen. Für die Entwicklung wird eine Summe von drei Millionen Euro über eine Laufzeit von drei Jah­ren zur Verfügung gestellt. Alle Fortschritte, die im Rahmen von Project Ber­ga­mot ent­ste­hen, werden als Open-Source-Code veröffentlicht.

Project Bergamot wurde im Januar 2019 ins Leben gerufen. In einem Demo-Video kon­nte nun die automatische Übersetzung eines deutschsprachigen Artikels in englische Sprache gezeigt werden. Die dafür er­for­der­li­chen Prozesse laufen vollständig auf dem lokalen Rechner ab. Optisch ist das Feature nicht von der bestehenden Translation-Funktion, welche die Dien­ste von Google, Microsoft oder Yandex verwendet und manuell aktiviert werden muss, zu un­ter­schei­den. Wann Project Bergamot in eine finale Firefox-Version eingebaut wird, ist unklar.

Download Mozilla Firefox - Kostenloser Open-Source-Browser Logo, Firefox, Mozilla, Firefox 4 Logo, Firefox, Mozilla, Firefox 4 Mozilla
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Tipp einsenden