Xiaomi Mi 9 Lite jetzt in Europa gestartet: Teurer als das bessere Mi 9T

Smartphones, Xiaomi, notch, Xiaomi Mi 9 Lite Bildquelle: Xiaomi
Xiaomi baut viele Smartphones. Manchmal kannibalisiert sich der chinesische Hersteller damit sogar selbst - so auch im Fall des jetzt offiziell vorgestellten Xiaomi Mi9 Lite. Mit einem Preis von knapp 320 Euro ist das neue Smartphone teurer als das bessere Xiaomi Mi 9T. Das Xiaomi Mi 9 Lite ist die europäische Ausgabe des in China schon vor einigen Monaten gestarteten Xiaomi CC9 - ein solides Mittelklasse-Smartphone, das vor allem durch seine Kameras kleine Highlights setzen soll. So verbaut Xiaomi auf der Rückseite eine Triple-Cam-Einheit mit einem 48-Megapixel-Hauptsensor, während auf der Front eine 32-Megapixel-Kamera für maximal aufgelöste Selbstporträts sorgen soll.

Xiaomi Mi 9 LiteXiaomi Mi 9 LiteXiaomi Mi 9 LiteXiaomi Mi 9 Lite

Das Display ist ein Samsung-AMOLED-Panel mit flacher Oberfläche, das mit 2340x1080 Pixeln bei 6,39 Zoll Größe eine ordentliche Performance liefern dürfte, auch wenn Xiaomi am oberen Rand eine "Notch" platziert, hinter der die Frontkamera ihren Dienst tut. Unter der Haube haben wir es hier mit dem Qualcomm Snapdragon 710 zu tun, einem bis zu 2,2 Gigahertz schnellen Octacore-SoC, welcher mit vier oder sechs Gigabyte RAM und 64 oder 128 GB internem Flash-Speicher kombiniert wird.

Neben dem 48-Megapixel-Hauptsensor bietet die rückwärtige Kamera-Einheit auch noch eine 8-Megapixel-Weitwinkelkamera und einen 2-Megapixel-Sensor für Tiefeneffekte wie Bokeh. Alles zusammen steckt in Verbindung mit einem per 18-Watt-Netzteil schnell ladenden 4030mAh-Akku in einem Gehäuse mit Metallrahmen, das durchaus attraktiv gestaltet wurde.

Hinzu kommen auch noch ein 3,5-Millimeter-Klinkenanschluss, NFC-Support und ein Infrarot-Blaster sowie natürlich Dual-SIM-Support. In Spanien, wo das Xiaomi Mi 9 Lite jetzt erstmals offiziell zu haben ist, liegt der Einstiegspreis bei 319 Euro für die Version mit 4/64GB, während für die Ausgabe mit sechs GB RAM und 128 GB internem Flash-Speicher offiziell 349 Euro angesetzt werden. An sich ist dies kein schlechter Deal, doch hat Xiaomi selbst sogar bessere Hardware für weniger Geld im Angebot.

Das Xiaomi Mi 9T in der "Nicht-Pro"-Ausgabe ist wohl das beste Beispiel: das Gerät bietet eine weitestgehend ähnliche Ausstattung inklusive 48-Megapixel-Hauptkamera und gleichgroßem Akku zu Preisen, die mittlerweile unter den Launch-Preis des Mi 9 Lite gefallen sind. So kostet das Mi 9T mit seiner Popup-Kamera und praktisch vollflächigem Display laut dem WinFuture Preisvergleich nur noch ab 309 Euro und bietet dabei mit dem Snapdragon 730GT sogar noch einen moderneren und leistungsfähigeren Prozessor bei identischer Speichergröße. Smartphones, Xiaomi, notch, Xiaomi Mi 9 Lite Smartphones, Xiaomi, notch, Xiaomi Mi 9 Lite Xiaomi
Mehr zum Thema: Qualcomm
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:40 Uhr CHUWI TabletCHUWI Tablet
Original Amazon-Preis
102,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
87,54
Ersparnis zu Amazon 15% oder 15,45
Im WinFuture Preisvergleich
Derzeit keine Angebote im Preisvergleich

Tipp einsenden