36,87 Mio. Stück: Nintendo Switch verkauft sich nach wie vor blendend

Nintendo, Nintendo Switch, Switch, Mario Maker, Super Mario Maker 2 Bildquelle: Nintendo
Aktuell bereiten sich sowohl Sony als auch Microsoft auf die neue Konsolengeneration vor und entwickeln die PlayStation 5 bzw. die Xbox mit dem Codenamen Scarlett. Nintendo kocht wie immer sein eigenes Süppchen und das heißt derzeit vor allem Switch. Denn die Hybridkonsole verkauft sich nach wie vor blendend. PS5 und Co. lassen die Nintendo-Chefetage zwar wohl nicht völlig kalt, dennoch hat man bei Nintendo kaum einen Grund, seine Strategie zu ändern. Denn die Japaner machen das Wettrüsten anderer Hersteller seit jeher nicht mit und versuchen mit kreativen Ideen und Spielen zu überzeugen. Und das klappt nach wie vor bestens, wie die aktuellen Zahlen von Nintendo zeigen.

Laut dem heute veröffentlichten Quartalsbericht konnte man 2,13 Millionen Switch-Konsolen verkaufen, das sind sogar mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Denn vor zwölf Monaten gab Nintendo 1,88 Millionen Einheiten bekannt, eine Steigerung ein Jahr später ist durchaus nicht alltäglich (via Engadget).


Auf Kurs

Damit hat Nintendo eine Gesamtzahl von 36,87 Millionen Stück erreicht. Ein Vergleich zur Konkurrenz bzw. zur Wii ist hier sicherlich interessant: Denn aktuell liegt die Nintendo Switch gleichauf mit den Zahlen der PlayStation 4 zu diesem Zeitpunkt ihrer Verfügbarkeit. Das ist sicherlich auch deshalb interessant, weil heute bekannt wurde, dass die PS4 am schnellsten die Marke von 100 Millionen verkauften Konsolen erreicht hat.

Ob Nintendo diesem Rekord nahekommen kann, lässt sich zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht sagen. Denn die Wii lag in der Statistik lange haushoch voran, doch kurz vor dem Erreichen der 100-Millionen-Marke ging der 2006 veröffentlichten Nintendo-Konsole die Puste aus.

Dass die Switch ein Erfolg ist, daran gibt es keine Zweifel. Denn Nintendo verdient auch an Spielen jede Menge. Ein gutes Beispiel ist Super Mario Maker 2. Davon konnte man im zweiten Quartal 2,42 Million Exemplare verkaufen (Gesamt: 22,62 Millionen Stück). Das klingt an sich nicht so beeindruckend, allerdings sollte man anmerken, dass das Spiel am 28. Juni in den Handel kam - drei Tage vor dem Ende des Quartals. Nintendo, Nintendo Switch, Switch, Mario Maker, Super Mario Maker 2 Nintendo, Nintendo Switch, Switch, Mario Maker, Super Mario Maker 2 Nintendo
Mehr zum Thema: Nintendo Switch
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Tipp einsenden