Halleluja: Facebook wird Abstellen roter Benachrichtigungen erlauben

Facebook, Social Network, soziales Netzwerk, Social Media, Benachrichtigungen, Notification Dots Bildquelle: Facebook
Jeder, der Facebook nutzt, kennt die Benachrichtigungen, die als rote Punkte samt Zahl erscheinen. Diese sind an sich auch praktisch bzw. sollen das sein. Wer das soziale Netzwerk intensiver oder beruflich nutzt, der kann von diesen Notifications auch schnell genervt sein, nämlich dann, wenn sie zu Spam ausarten. Bisher ließen sich diese Benachrichtigungsbuttons nur durch direktes Anklicken wegbringen, bei Vielnutzern artet das aber gerne einmal zur Sisyphusarbeit aus. Vor allem bei Gruppen und der noch verhältnismäßig neuen Facebook-Video-Schiene Watch können diese ständigen Hinweise auf neue Inhalte schnell nerven. Bisher gab es aber keine Möglichkeit, diese auch nur teilweise abzustellen.
Facebook Notification DotsDie Notification Dots-Einstellungen
Facebook hat nun aber Einsehen und lockert im "Krieg um die Aufmerksamkeit des Nutzers", wie TechCrunch schreibt, die Zügel. Denn das Netzwerk testet derzeit die Möglichkeit, diese In-App-Benachrichtigungen abstellen zu können. Dabei geht es in erster Linie um die mobile Nutzung, das Browser-Interface ist hier weniger aufdringlich und benachrichtigt seltener bzw. in nicht ganz so vielen Kategorien.

"Notification Dots" nerven

Gegenüber TechCrunch ließ Facebook ausrichten, dass dieser Test mit dem Team für "Wohlbefinden" durchgeführt wird. Das so genannte "Well-being" ist eine noch recht neue Entwicklung, große App-Anbieter wollen damit die Qualität der Nutzung erhöhen, indem sie die Quantität von Interaktionen reduzieren: "Wir denken darüber nach, wie die Leute in der App ihre Zeit verbringen und wollen sicherstellen, dass diese Zeit gut genutzt ist", so Facebook.

Bisher war man bei Facebook der Ansicht, dass solche Benachrichtigungen die Aufmerksamkeit des Anwenders "auf Trab" halten, inzwischen kommt man aber zum Schluss, dass dieses Dauerfeuer so manchen auch davon abhält, die App überhaupt zu öffnen.

Derzeit testet Facebook jedenfalls eine Möglichkeit, per Schieberegler einstellen zu können, welche Notification Dots angezeigt werden. An- und ausschalten kann man Videos auf Watch, Profil, Gruppen und Menü. Das will man auch noch weiter verfeinern. Noch ist das alles aber nur ein Test und es ist nicht ganz sicher, ob das tatsächlich kommt. Es klingt aber dennoch so, als würde das mehr oder weniger beschlossene Sache sein - aber man weiß ja nie. Facebook, Social Network, soziales Netzwerk, Social Media, Benachrichtigungen, Notification Dots Facebook, Social Network, soziales Netzwerk, Social Media, Benachrichtigungen, Notification Dots Facebook
Mehr zum Thema: Facebook
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:40 Uhr Tikitaka Mini Handventilator Tragbarer Faltbarer USB 3-Geschwindigkeits-elektrischer Lüfter mit wiederaufladbarer Batterie für Home Office-Desktop-Reisen im FreienTikitaka Mini Handventilator Tragbarer Faltbarer USB 3-Geschwindigkeits-elektrischer Lüfter mit wiederaufladbarer Batterie für Home Office-Desktop-Reisen im Freien
Original Amazon-Preis
12,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
10,39
Ersparnis zu Amazon 20% oder 2,60

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebook Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden