Word bekommt eine To-Do-Funktion, Beta für Mac startet, Windows folgt

Microsoft, Beta, Mac, Word, To-Do Bildquelle: Microsoft
Microsoft rollt heute eine neue Funktion seines Textverarbeitungs-Programms Word an Tester aus, die damit produktiver arbeiten sollen. Dank einer integrierten To-Do-Liste soll es den Nutzern einfacher gemacht werden, sich und andere bei der Arbeit an Word-Dokumenten an anstehende Aufgaben zu erinnern. Weil Microsoft nach eigenen Angaben festgestellt hat, dass viele Anwender in den Word-Dokumenten Platzhalter oder Notizen hinterlegen, um an bestimmten Stellen weiteren Text, Bilder oder Tabellen einzubauen, führt man nun die neue To-Do-Funktion ein, die automatisch erkennt, wenn der Nutzer für sich oder andere Notizen in einem Dokument hinterlässt. Word To-Do-Funktion BetaNeue To-Do-Funktion in der Mac-Beta-Version Word verfügt zwar schon seit Jahren über eine Kommentarfunktion, doch mit dem neuen Feature wird automatisch erkannt, ob der Nutzer an einigen Stellen in einem Dokument vielleicht "todo:" oder "<< hier etwas einfügen >>" geschrieben hat. Wird ein solcher Fall erkannt, bietet das Programm künftig entsprechende Optionen an.

Benachrichtigung per E-Mail

Entweder wählt der Nutzer aus einer Liste der gefundenen Aufgaben eine bestimmte aus oder er hat die Möglichkeit, Kollegen per "@"-Erwähnung darüber zu informieren, dass sie ihre Inhalte in ein Word-Dokument einbauen sollen. Die Benachrichtigung erfolgt per E-Mail, wobei der Empfänger sogar die Option hat, auf gleichem Wege aktiv zu werden.

Fordert der Autor des Dokuments also zum Beispiel einen Kollegen auf, ein Bild in das jeweilige Dokument einzufügen, antwortet man einfach mit einem an die E-Mail angehangenen Bild und schon wird dieses auch eingebaut.

Die Erkennung der To-Do-Aufgaben im Text erfolgt jeweils per Machine-Learning, wobei in der Dokumentenübersicht schon eine Art Vorabinformation erfolgt, anhand der man erkennen kann, wo eventuell Aufgaben zu erledigen wären.

Etwas überraschend ist, dass Microsoft die neue Funktion zuerst für Nutzer von Office for Mac zugänglich macht. Erst in den kommenden Wochen soll das Feature für Nutzer der Windows-Ausgabe zu Testzwecken verfügbar gemacht werden. Ist die Testphase erfolgreich beendet, erfolgt dann eine breite Ausrollung an alle Nutzer von Office 365.


Siehe auch: Office 2019 für Windows und Mac startet, Paket ab 2. Oktober im Handel Microsoft, Beta, Mac, Word, To-Do Microsoft, Beta, Mac, Word, To-Do Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Philips Sonicare HealthyWhite+ Elektrische Zahnbürste HX8911/01Philips Sonicare HealthyWhite+ Elektrische Zahnbürste HX8911/01
Original Amazon-Preis
92,41
Im Preisvergleich ab
77,80
Blitzangebot-Preis
71,98
Ersparnis zu Amazon 22% oder 20,43

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden