Surface Studio 2 macht sich bereit, technische Daten sind durchgesickert

Microsoft Surface, Surface Studio, Microsoft Surface Studio, Surface Dial Bildquelle: Microsoft
Microsoft wird nächste Woche einen Event veranstalten (aber wohl nicht live übertragen) und dort auch zahlreiche neue Geräte vorstellen, darunter Surface Pro 6 sowie auch Surface Laptop 2. Außerdem dürfte es auch einen Surface Studio-Nachfolger geben, dazu sind nun erste technische Daten aufgetaucht. Die Benchmark-Seite Geekbench ist häufig Quelle für Informationen zu noch nicht veröffentlichten Geräten. Immer wieder sind es aber auch Screenshots, bei denen nicht klar ist, ob sie echt sind, zudem haben die Geräte Codenamen, bei denen nicht immer eindeutig ist, welches Gerät tatsächlich gemeint ist. Aktuell ist dort aber eine Hardware gelistet, die ganz klar benannt ist: Microsoft Corporation Surface Studio 2 (via Windows Latest).

Intel Core i7-7820HQ

Als Prozessor wird ein Intel Core i7-7820HQ angeführt, das ist ein Vierkerner mit acht Threads, dessen Basistaktung 2,9 GHz beträgt und der per Turbo auf bis zu 3,9 GHz hochgedreht werden kann. Die verwendete CPU ist auf den ersten Blick eine etwas merkwürdige Wahl, denn dabei handelt es sich um einen Notebook-Prozessor bzw. SoC.


Beim Surface Studio handelt es sich zwar nominell um einen Desktop-PC, der auch ordentlich Leistung unter der Haube bieten will, man muss das Ganze aber in einem recht kompakten Gehäuse unterbringen. Schon beim ersten Surface Studio kam ein HQ-Prozessor zum Einsatz, wahlweise der Intel Core i5 6440HQ oder der Intel Core i7 6820HQ. Sollte beim Surface Studio 2 tatsächlich ein Intel Core i7-7820HQ-SoC (Kaby Lake) als eine Variante verbaut sein, dann würde das im Vergleich zum Debüt ins Bild passen.

Laut Geekbench hat das Surface Studio 2 überdies 32 Gigabyte Arbeitsspeicher (DDR4 SDRAM 1198MHz). Die Ergebnisse des Surface Studio 2 auf Geekbench können zwar mit den reinen Desktop-Systemen nicht mithalten, einen Single-Core-Score von 4680 Punkten und 15915 Punkte in der Multi-Core-Wertung kann man aber dennoch als mehr als solide bezeichnen.

Technische Spezifikationen zum Surface Studio 2
Bildschirm 28 Zoll PixelSense Display, 10-Punkt-Multitouch
Auflösung 4500 × 3000 Pixel, 192 ppi, Seitenverhältnis: 3:2
CPU Intel Core i7-7820HQ
RAM 16 GB / 32 GB DDR4-RAM
Betriebssystem Windows 10 Pro
Speicher 1 TB/2 TB PCIe-NVMe-SSD
Farbraum sRGB, DCI-P3 und Vivid; Individuell farb-kalibriertes Display
Grafik Nvidia GeForce GTX 1060 6 GB bzw. GTX 1070 8 GB
Verbindungen 4× USB 3.0, SD-Kartenleser, USB-C, 3,5-mm-Kopfhörer-Anschluss
Sicherheit TPM 2.0-Chip, Gesichtserkennung mit Windows Hello
Kameras 5,0 MP Frontkamera
Audio/Video 1080p HD-Video, zwei Mikrofone, 2.1-Stereo mit Dolby Audio Premium
Konnektivität 802.11ac-WLAN, Bluetooth 4.0, Xbox Wireless, Gigabit LAN
Tasten Lautstärke, Ein-/Aus-Taste
Besonderheiten Surface Pen mit Kipp-Aktivierung, Surface Dial Unterstützung, Zero Gravity-Gelenk
Abmessungen Bildschirm: 637,35 × 438,90 × 12,50 mm; Basis: 250,00 × 220,00 × 32,20 mm
Gewicht maximal 9,56 kg
Preis ab 4149 Euro

Microsoft Surface, Surface Studio, Microsoft Surface Studio, Surface Dial Microsoft Surface, Surface Studio, Microsoft Surface Studio, Surface Dial Microsoft
2018-09-27T13:10:00+02:00
Mehr zum Thema: Microsoft Surface
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Tipp einsenden