ThinkPad X1 Extreme: Alles zu Lenovos Antwort auf das MacBook Pro

Notebook, Laptop, Lenovo ThinkPad, Lenovo ThinkPad X1 Extreme, Lenovo ThinkPad X1 Bildquelle: Lenovo
Lenovo bringt mit dem Lenovo ThinkPad X1 Extreme in Kürze erstmals eine größere Variante seines vor allem bei Unternehmenskunden beliebten X1 Carbon auf den Markt. Es handelt sich um eine etwas entschärfte Version des kürzlich präsentierten Lenovo ThinkPad P1, bei der die wichtigsten Merkmale aber erhalten bleiben. Das Lenovo ThinkPad X1 Extreme wird vermutlich zur IFA 2018 erstmals präsentiert und wird ein 15,6 Zoll großes Display bieten, das entweder mit einem 4K-Panel mit 3840x2160 Pixeln und Touchscreen oder einem Full-HD-Bildschirm ohne Touch mit 1920x1080 Pixeln aufwartet. Auch hier setzt Lenovo wieder auf ein Design mit extrem schmalen Rändern, wobei die Infrarot-Kamera zur Entsperrung mittels Windows Hello und die 720p-Webcam trotzdem oberhalb des Bildschirms an ihrer angestammten Position Platz gefunden haben.
Lenovo ThinkPad X1 ExtremeDas Lenovo ThinkPad X1 Extreme... Lenovo ThinkPad X1 Extreme...setzt auf das gleiche Karbon-Gehäuse wie das normale X1
Unter der Haube steckt beim ThinkPad X1 Extreme entweder der Intel Core i5-8300H, welcher vier 2,3 Gigahertz schnelle Rechenkerne mit einem Maximaltakt von 4,0 GHz bietet, oder aber der Intel Core i7-8750H, der immerhin sechs Kerne mit 2,2 GHz Basis- und bis zu 4,1 GHz Maximaltakt bietet. Die beiden Chips stammen aus der neuen "Coffee Lake"-Familie von Intel und arbeiten jeweils mit einer maximalen Verlustleistung von 45 Watt.

Lenovo ThinkPad X1 ExtremeLenovo ThinkPad X1 ExtremeLenovo ThinkPad X1 ExtremeLenovo ThinkPad X1 Extreme

Sie werden je nach Region und Modell entweder mit acht oder 16 Gigabyte Arbeitsspeicher kombiniert, wobei Lenovo 256 und 512 GB fassende PCIe-NVMe-SSDs als Dauerspeicher anbieten will. Ob es auch Varianten mit mehr Speicher geben wird, ist derzeit noch offen. Sicher ist hingegen, dass das Lenovo ThinkPad X1 Extreme grundsätzlich immer mit einer Nvidia GeForce GTX 1050Ti Zusatzgrafikeinheit ausgerüstet sein wird. Lenovo ThinkPad X1 ExtremeReichlich Ports: das Lenovo ThinkPad X1 Extreme ist auch in dieser Hinsicht gut ausgestattet Darüber hinaus bietet das Gerät eine recht umfangreiche Port-Auswahl. So finden sich am Gehäuse zwei Thunderbolt3-fähige USB-C-Ports, zwei USB-3.1-fähige USB-A-Ports von voller Größe, ein per Dongle nutzbarer nativer Gigabit-Ethernet-Anschluss und ein HDMI-2.0-Port. Gefunkt wird mittels Dual-Band Gigabit-WLAN und Bluetooth 5.0.

Mit einem 80 Wattstunden großen Akku dürfte das Lenovo ThinkPad X1 Extreme zumindest in der Basisvariante durchaus die von Lenovo versprochenen rund 13 Stunden maximale Laufzeit erreichen können, wobei dies natürlich im Alltag nur in den seltensten Fällen auch tatsächlich eintreffen wird. Das Gerät ist gut 18 Millimeter dick und bringt 1,7 Kilogramm auf die Waage. Preislich geht es wohl bei rund 1700 Euro los - womit das ThinkPad X1 Extreme deutlich günstiger sein wird als das eng verwandte ThinkPad P1, welches erst ab knapp 2600 Euro zu haben ist. Notebook, Laptop, Lenovo ThinkPad, Lenovo ThinkPad X1 Extreme, Lenovo ThinkPad X1 Notebook, Laptop, Lenovo ThinkPad, Lenovo ThinkPad X1 Extreme, Lenovo ThinkPad X1 Lenovo
Mehr zum Thema: Lenovo
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Lenovos Aktienkurs

Lenovo Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:50 Uhr 25er Real 3D Blu-ray Movie Collection [25 Filme in 2D + 3D]25er Real 3D Blu-ray Movie Collection [25 Filme in 2D + 3D]
Original Amazon-Preis
69,97
Im Preisvergleich ab
69,97
Blitzangebot-Preis
29,00
Ersparnis zu Amazon 59% oder 40,97
Im WinFuture Preisvergleich

Tipp einsenden