AVM liefert Labor-Update mit Let's Encrypt-Support für FritzBox 7490

Der Berliner Router-Hersteller AVM hat eine neue Labor-Version für die FritzBox 7490 herausgebracht, die nun auch endlich wieder ein paar neue Funktionen vorstellt. Experimentierfreudige Besitzer einer FritzBox 7490 können die neue Test-Version FritzOS 6.98-48254 ab sofort ausprobieren.
Avm, Router, Fritzbox, Fritzbox 7490
AVM
Fritz-Labor-Versionen bieten in einem Beta-Programm neue Optionen, Verbesserungen und Änderungen allgemein, die in der Form noch nicht in das normale OS für die Router des Unternehmens eingebunden sind. Und dieses Mal gibt es mit der neuen Labor-Version für die weitverbreitete FritzBox 7490 auch wieder ein paar neue Funktionen, darunter Lets Encrypt-Unterstützung und ein neuer Startbildschirm für die Anzeige für eingegangene Faxe.


Wichtig ist dabei zunächst für die Router, dass vor der Installation jeweils die aktuellste FritzOS-Version aufgespielt wurde. Anschließend lässt sich das Update auf die Labor-Version erst auf der FritzBox über die Eingabe des Pfads in den Einstellungen unter Update / FritzOS-Datei installieren. Sie ist nicht geeignet für 7490-Editionen, die direkt vom Internetanbieter ausgeliefert wurden, ausgenommen der 1&1 Homeserver.

Wie der MyFritz Internetzugriff auf die FritzBox nun ohne Sicherheitshinweise im Browser funktioniert erläutert AVM noch einmal in aller Ausführlichkeit in den Release-Notes, die als .txt in dem Update-zip mitgeliefert werden. Voraussetzung für die neue Option ist die Registrierung der FritzBox bei myfritz.net und die Auswahl der Option "Let's encrypt". Für den Bezug des Zertifikats wird dann für wenige Minuten der TCP-Port 443 der FritzBox geöffnet. Das Zertifikat ist derzeit 60 Tage gültig und wird danach erneuert.

Neue Funktionen in diesem Labor

  • Internet:
  • NEU - MyFritz Internetzugriff auf FritzBox ohne Browserwarnung (SSL-Zertifikate von Let's Encrypt)
  • DECT:
  • NEU - FritzFon Startbildschirm Ereignisse Anzeige für eingegangene Faxe
  • NEU - FritzFon Mediaplayer: Speichern und Laden von Musiklisten als .xsfp Datei per FritzNAS möglich
  • NEU - FritzFon Startbildschirm Smart-Home scrollbar, um mehr Smart-Home-Geräte anzuzeigen
  • NEU - FritzFon Unterstützung für bis zu fünf eigene Klingeltöne pro Handgerät
  • NEU - FritzFon ermöglicht Update für FritzBox (auf Wunsch PIN-geschützt)
  • NEU - FritzBox unterstützt Software Update für kompatible Handgeräte anderer Hersteller (CAT-iq SUOTA)

Zu den weiteren Verbesserungen für FritzOS 6.98-48254 gehören vor allem Fehlerbehebungen und Stabiltätsverbesserungen. Es gibt allerdings in der Version kein Fallback auf Mobilfunk.

Neues Labor-Update für Mesh mit FritzBox 7490 plus neue 06.83-Version
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Beliebte FritzBox-Downloads
Jetzt als Amazon Blitzangebot
Ab 06:00 Uhr Cudy 4G LTE Router SIM Karte, N300 Wlan Router, 300 Mbit/s Wlan, SIM-Kartensteckplatz für jeden Betreiber FDD und TDD, Ddns, Pptp/L2TP VPN, LT400Cudy 4G LTE Router SIM Karte, N300 Wlan Router, 300 Mbit/s Wlan, SIM-Kartensteckplatz für jeden Betreiber FDD und TDD, Ddns, Pptp/L2TP VPN, LT400
Original Amazon-Preis
59,90
Im Preisvergleich ab
47,90
Blitzangebot-Preis
46,66
Ersparnis zu Amazon 22% oder 13,24
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!