LockHunter Download - Gesperrte Dateien löschen

Der Lockhunter Download spürt Dateien und Verzeichnisse auf, die von Windows oder einem Prozess blockiert werden und gibt diese zuverlässig wieder frei.

Dadurch hilft das kostenlose Programm etwa dann, wenn sich Dateien aufgrund im Hin­ter­grund stattfindender Zugriffe nicht löschen, verschieben oder umbenennen lassen. Auch die Auswirkungen von Malware können in vielen Fällen so bekämpft werden. LockHunter zeigt zudem an, welche Prozesse für das Problem verantwortlich sind. LockHunter steht in der Version 3.4.3 für Windows zum Download bereit.
LockHunterEine gesperrte Datei in LockHunter

LockHunter Download & Installation

LockHunter unterstützt Windows 10, 8, 7, Vista, 2003 und XP (jeweils 32-Bit/64-Bit), kann also nahezu unter jeder Windows-Version genutzt werden. Während der Installation klinkt sich der LockHunter direkt in das Kontextmenü von Dateien sowie Verzeichnissen ein und lässt sich dort über den Eintrag "What's locking this file?" oder eben "What's locking this folder?" aufrufen.

Datei löschen erzwingen mit LockHunter

LockHunter zeigt dann in einer Übersicht den Prozess beziehungsweise die Prozesse an, die gerade auf die ausgewählte Datei zugreifen. Neben dem vollständigen Installationspfad kann das Tool zudem die Process ID (PID) zwecks eindeutiger Identifikation sowie Startparameter darstellen.

Über die entsprechenden Buttons kann die freizugebende Datei nun entsperrt, gelöscht, um­be­nannt oder kopiert werden. Wahlweise beendet LockHunter den verantwortlichen Prozess löscht diesen direkt. Gelöschte Daten landen zunächst nur im Papierkorb, lassen sich also im Nachhinein auch wiederherstellen.

Weitere nützliche Features sind die Möglichkeit zum Entfernen von Dateien beim nächsten Windows-Neustart sowie das Freigeben von DLLs aus aktiven Prozessen. LockHunter kann außerdem über die Kommandozeile bedient werden.

Hinweise und weitere Unlocker Alternative

LockHunter überzeugt durch eine einfache und aufgeräumte Benutzeroberfläche, dank welcher selbst unerfahrene Nutzer lästige Dateisperren aushebeln können. Der kostenlose Process Explorer kann ebenfalls für diesen Vorgang genutzt werden und zeigt zudem noch viele weitere Details zu laufenden Prozessen an.

Doch auch hier gilt: Gesperrte Dateien sollten nicht unüberlegt verschoben oder gar gelöscht werden, da es in vielen Fällen einen guten Grund für die Zugriffsbeschränkungen gibt. Programmabstürze oder gar Schäden am Betriebssystem wären dann mögliche Folgen.

LockHunterLockHunterLockHunterLockHunter
Diesen Download empfehlen


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Neues aus dem Software-Forum

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!