Nokia-Knochen: Neue Details zur Rückkehr des Kult-Handys Nokia 3310

Nokia, Logo, Handy Hersteller Bildquelle: Nokia
Anfang der vergangenen Woche wurde bekannt, dass der neue Rechtebesitzer der Marke Nokia HMD Global (in Bezug auf Handys und Smartphones) plant, einen der Klassiker schlechthin zurückzubringen, nämlich das Nokia 3310. Allzu viele Informationen sind dazu aber bisher noch nicht bekannt, in einem Bericht gibt es nun aber neue Details.

Rückkehr eines Kulthandys

Ende des Jahres 2000 erschien ein Mobiltelefon, das man sicherlich ohne lange Überlegungen mit "Kulthandy" umschreiben kann: das Nokia 3310. Der gute alte "Nokia-Knochen" verkaufte sich rund 126 Millionen Mal und wenn es nach HMD Global geht, dann sollen noch ein paar Millionen dazukommen.

Denn das Unternehmen hat Mitte Februar etwas überraschend bekannt gegeben, dass man das Nokia 3310 neu auflegen wird. HMD Global wird auf dem Mobile World Congress nächste Woche drei Geräte enthüllen (bzw. hat man für nächsten Sonntag um 16.30 Uhr ein Event angesetzt), eines davon wird eben der Handy-Klassiker sein. Bisher ist aber kaum bekannt, was das reanimierte Nokia 3310 leisten wird, denn so mancher kann nicht glauben, dass das Gerät tatsächlich in seiner reinen "dummen" Form zurückkehrt.

Nokia 3310 PureViewNokia 3310 PureViewNokia 3310 PureViewNokia 3310 PureView

Kein Smartphone

Doch das ist wohl tatsächlich der Fall, wie das malaysische Blog Vtech berichtet (via Neowin): Denn dort heißt es, dass im Gegensatz zu Spekulationen, dass das 3310 auf Android basieren könnte, keine Rede davon sein kann, dass das Handy auch nur ansatzweise ein Smartphone ist.

Außerdem heißt es in diesem Bericht, dass die Designsprache des Originals im Großen und Ganzen beibehalten wird, das neue Nokia 3310 aber etwas dünner und leichter sei. In Sachen Display darf natürlich LCD nicht fehlen, ebenso nicht die klassische Tastaturanordnung. Auch letztere wird aber geringfügig angepasst und zwar soll die Größe der Tasten etwas verändert werden.

Siehe auch: Wie ein Nokia 3310: Der "Nokia-Knochen" kehrt wohl zurück Nokia, Logo, Handy Hersteller Nokia, Logo, Handy Hersteller Nokia
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren56
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:25 Uhr Faltbare Bluetooth Kopfhörer von OldShark, kabellos, Over-Ear-Headset, integriertes Mikrofon, für Musik-Streaming, mit Freisprechfunktion
Faltbare Bluetooth Kopfhörer von OldShark, kabellos, Over-Ear-Headset, integriertes Mikrofon, für Musik-Streaming, mit Freisprechfunktion
Original Amazon-Preis
20,50
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
16,03
Ersparnis zu Amazon 22% oder 4,47

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden