Samsung: Neues 10,6-Zoll-Tablet mit Windows als Surface-3-Alternative

Samsung, Gold Edition, Samsungs Galaxy TabPro S, Samsungs Galaxy TabPro S Gold, Windows Tablet PC Bildquelle: Samsung
Der koreanische Elektronikkonzern Samsung macht sich auf die Jagd nach dem Surface 3. Nachdem das Unternehmen bereits seit dem letzten Jahr ein 12-Zoll-Tablet mit Windows 10 anbietet, das in Kürze wohl in einer Neuauflage erscheint, sind jetzt deutliche Hinweise auf ein neues, kleineres Windows-Tablet der Koreaner mit Tastatur-Cover und optionalem LTE aufgetaucht.
Kurz vor Samsungs Launch-Event zum Mobile World Congress 2017 in Barcelona hat das Unternehmen bei der US-Kommunikationsaufsicht FCC umfangreiche Zulassungsdokumente für ein Gerät mit der Modellnummer SM-W627 eingereicht, das laut den Papieren mit einem 10,6 Zoll großen Display daherkommen soll.


Ausführliche Details zu dem neuen Tablet liegen noch nicht vor, mit der genannten Display-Größe würde es sich aber eindeutig im Bereich des Surface 3 bewegen, das ebenfalls mit 10,6 Zoll Diagonale auf den Markt kam. Sicher ist zudem, dass auch hier wieder ein Keyboard-Dock angeboten werden soll, mit dem das Gerät zum produktiven Arbeiten verwendet werden kann.

Siehe auch: Samsung Galaxy TabPro 'S2' greift mit mehr Power das Surface Pro an

Darüber hinaus ist in den FCC-Dokumenten von Dual-Band Gigabit-WLAN, LTE und Bluetooth 4.1 die Rede. Hinzu kommt ein USB Type-C-Anschluss, der auch zur Energieversorgung verwendet wird. Als Betriebssystem wird Windows 10 verwendet. Unklar ist noch, ob Samsung auch dieses Tablet wieder mit einem Stylus anbieten will, wie es bei seinen früheren Tablets der Fall war.

Samsung hatte nach einigen recht erfolglosen Versuchen, sich mit eigenen 10-Zoll-Tablets auf dem Markt zu etablieren, recht früh die Notbremse gezogen und seine damals noch mit Windows 8 erhältlichen Tablets wieder vom Markt genommen. Mit dem neuen Samsung SM-W627, das vermutlich Teil der Samsung Galaxy TabPro-Serie werden soll, würde man erstmals seit langem wieder ein Gerät im 10-Zoll-Bereich anbieten.

Erst seit dem letzten Jahr vertreibt Samsung überhaupt wieder Tablets. Erschien das erste Modell der neuen TabPro-Serie noch mit einem Intel Core-M-Prozessor, wird die diesjährige Neuauflage mit einem Intel Core i5-7200U Prozessor, der normalerweise in Ultrabooks verwendet wird, deutlich mehr Leistung bieten. Die Koreaner würden dann mit diesem und dem ebenfalls neuen, kleineren Modell gleich zwei neue Surface-Alternativen im Sortiment haben - die anders als Microsofts hauseigene Tablets auch LTE-Support bieten. Samsung, Gold Edition, Samsungs Galaxy TabPro S, Samsungs Galaxy TabPro S Gold, Windows Tablet PC Samsung, Gold Edition, Samsungs Galaxy TabPro S, Samsungs Galaxy TabPro S Gold, Windows Tablet PC Samsung
Mehr zum Thema: Microsoft Surface
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren30
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden