Samsung Galaxy TabPro 'S2' greift mit mehr Power das Surface Pro an

Windows 10, Tablet, Samsung, Samsung Galaxy, Convertible, Hybrid-Tablet, Samsung Galaxy TabPro S, Galaxy TabPro S Bildquelle: @evleaks
Der koreanische Elektronikgigant Samsung will mit der zweiten Generation seiner im letzten Jahr gestarteten Galaxy TabPro S-Serie offenbar kräftig im Revier des Microsoft Surface Pro wildern. Schon vor dem zum Mobile World Congress 2017 Ende Februar erwarteten Launch sind jetzt die Spezifikationen des neuen Modells in den Dokumenten der US-Kommunikationsaufsicht FCC aufgetaucht. Das bisher noch namenlose neue Samsung-Tablet wird demnach ein kräftiges Upgrade in Sachen Leistung erfahren, denn statt des beim ersten Modell verwendeten Core-M-Prozessors soll in der neuen Version nun ein deutlich leistungsstärkerer Intel Core i5-7200U seinen Dienst tun. Dieser gehört zur Intel "Kaby Lake" U-Serie und ist mit einer Verlustleistung von 15 Watt und Taktraten von 2,5 bis 3,1 Gigahertz erheblich stärker. Samsung Galaxy TabPro S2Samsung SM-W727V aus den Dokumenten der FCC: Metallgehäuse und Intel 'Kaby-Lake' U-Series CPU Der Chip kommt normalerweise in Ultrabooks und anderen Notebooks zum Einsatz, muss aber wegen der höheren Verlustleistung auch aktiv gekühlt werden. Entsprechende Lüfterauslässe sind auf der von der FCC veröffentlichen Skizze der Rückseite des Modells SM-W727V für den US-Netzbetreiber Verizon daher auch erkennbar. Generell wird es anders als beim Surface Pro 4 von Microsoft beim neuen Samsung-Tablet neben einer reinen WLAN-Version auch ein Modell mit LTE-Support geben.

Darüber hinaus sind die Spezifikationen des wohl mit einer Metallrückseite versehenen Samsung Galaxy TabPro "S2" wohl ebenfalls auf einem recht hohen Niveau angesiedelt. Das 12 Zoll große Display nutzt ein AMOLED-Panel mit einer Auflösung von 2160x1440 Pixeln, während der Arbeitsspeicher zumindest bei dem bisher bekannten Modell mit vier Gigabyte nicht gerade üppig ausfällt. Auch der interne Speicher ist mit 128 Gigabyte in Form einer m.2-SATA-SSD nicht unbedingt groß.

Darüber hinaus ist vone einer 13-Megapixel-Kamera auf der Rückseite und einer 5-MP-Cam auf der Front die Rede. Samsung rüstet das Gerät außerdem mit zwei USB-3.0-Ports im USB-Type-C-Format aus und verbaut auch noch einen beim LTE-Modell kombinierten SIM- und MicroSD-Kartenslot. Hinzu kommt wie üblich ein Tastatur-Cover mit eingebautem Trackpad, zu dessen Bauweise noch keine Angaben vorliegen.

Wie beim Surface Pro 4 wird auch das neue Samsung-Tablet einen druckempfindlichen Stylus mitbringen, der hier den Samsung-typischen Namen S-Pen trägt. Der Akku des neuen Tablets wird mit 39 Wattstunden bzw. 5070mAh fast genauso groß sein wie beim Microsoft-Vorbild, wo ein 38,2 Wh fassender Stromspeicher verbaut ist. Die Vorstellung des Galaxy TabPro S2 wird auf dem MWC 2017 erwartet. Windows 10, Tablet, Samsung, Samsung Galaxy, Convertible, Hybrid-Tablet, Samsung Galaxy TabPro S, Galaxy TabPro S Windows 10, Tablet, Samsung, Samsung Galaxy, Convertible, Hybrid-Tablet, Samsung Galaxy TabPro S, Galaxy TabPro S @evleaks
Mehr zum Thema: Microsoft Surface
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:40 Uhr PUMPKIN Android 8.0 Autoradio 4GB DVD Player für VW mit Navi 8 Zoll Bildschirm Unterstützt Bluetooth DAB+ WLAN 4G Android Auto USB MicroSD Subwoofer MirrorLink AV-OUT Fastboot 2 DINPUMPKIN Android 8.0 Autoradio 4GB DVD Player für VW mit Navi 8 Zoll Bildschirm Unterstützt Bluetooth DAB+ WLAN 4G Android Auto USB MicroSD Subwoofer MirrorLink AV-OUT Fastboot 2 DIN
Original Amazon-Preis
349,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
264,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 85

Tipp einsenden