PS4 Pro: Xbox-Manager "überrascht" vom Verzicht auf 4K-Blu-ray-Video

Sony, PlayStation 4, PS4, Sony PlayStation 4, Sony PS4, Sony PlayStation 4 Pro, PlayStation 4 Pro, PS4 Pro, PS4 Neo Bildquelle: Sony
Über das Thema bzw. die Entscheidung Sonys, auf eine Ultra-HD-Unterstützung beim Blu-ray zu verzichten, ist schon viel geschrieben und diskutiert worden. Ob sinnvoll oder nicht: Gerechnet haben die wenigsten damit, auch nicht beim Konkurrenten Microsoft. Denn laut Xbox-Manager Albert Penello war man auch in Redmond "überrascht", dass die PS4 Pro keine 4K-Blu-rays wiedergibt.

Entgegen der Sony-Historie

Der für Product Management and Planning bei der Xbox zuständige Microsoft-Manager hat in einem Interview mit dem Guardian über den Konkurrenten Sony und dessen Entscheidungen im Zusammenhang mit der PlayStation 4 Pro gesprochen. Penello betonte gleich zu Beginn, dass er damit keinesfalls so etwas wie einen "Konsolenkrieg" heraufbeschwören will: "Ich respektiere das, was Sony macht, aber analytisch betrachtet denke ich, dass sie bei ihrem Produkt einige interessante Entscheidungen getroffen haben, die mich überrascht haben."

Penello weiter: "Das Fehlen eines 4K-Disk-Players war angesichts des Medien-Hintergrunds von Sony eine Überraschung. Denn wenn man sich die Geschichte des Unternehmens ansieht, dann dürften nicht viele Leute das vorhergesagt haben."


Damit meint der Microsoft-Mann den Hintergrund von Sony als Heimelektronikspezialist: Denn die Japaner haben bereits mehrfach mit einer Konsole den Weg für neue optische Datenträger geebnet: Die erste PlayStation war entscheidend mitverantwortlich, dass viele Haushalte plötzlich auch die Möglichkeit zur Wiedergabe von Musik-CDs hatten, eine ähnliche Vorreiterrolle spielte die PlayStation 3 in Sachen Blu-ray.

4K ist nicht aufzuhalten

Bei der PS4 Pro beruft sich Sony aktuell auf den Umstand, dass die Industrie in Bezug auf 4K sich immer mehr in Richtung Streaming verändert. 4K steht auch für Microsoft fest, aber beim Wie der Content-Verteilung ist man sich weniger sicher und lässt sich die "Hintertür" einer Blu-ray-Wiedergabe offen.

Fest steht für Penello aber, dass 4K kein vergänglicher Trend wie etwa 3D-Fernsehen ist: "Ich bin überzeugt davon, dass sich 4K in den nächsten paar Jahren als vorherrschende Auflösung beim Kauf neuer Geräte durch Kunden durchsetzen wird." Demnach weisen alle Daten, die man zu diesem Thema hat, darauf hin, dass 4K den Markt übernehmen wird. Sony, PlayStation 4, PS4, Sony PlayStation 4, Sony PS4, Sony PlayStation 4 Pro, PlayStation 4 Pro, PS4 Pro, PS4 Neo Sony, PlayStation 4, PS4, Sony PlayStation 4, Sony PS4, Sony PlayStation 4 Pro, PlayStation 4 Pro, PS4 Pro, PS4 Neo Sony
Mehr zum Thema: PlayStation 4
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren79
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Vera F. Birkenbihl - Führungskräfteseminar
Vera F. Birkenbihl - Führungskräfteseminar
Original Amazon-Preis
69,98
Im Preisvergleich ab
61,99
Blitzangebot-Preis
35,00
Ersparnis zu Amazon 50% oder 34,98

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden