mrViewer - Quelloffener Mediaplayer mit Profi-Funktionen

Das Open-Source-Tool mrViewer ist ein leistungsstarkes Werkzeug zum Anzeigen und Bearbeiten von Videos und Bilddateien. Dabei bietet es einige Funktionen, die sich bei vergleichbaren Programmen nicht finden lassen. Derzeit steht mrViewer in der aktuellen Version 4.1.4 zum Download bereit.
mrViewermrViewer für Windows

Profi-Viewer

Dass sich mrViewer vor allem an erfahrene Nutzer richtet, wird bereits an der nicht allzu übersichtlichen und fast schon ein wenig über­laden wirkenden Benutzeroberfläche ersichtlich. Diese liegt außerdem nur in englischer Sprache vor. Insgesamt erfordert das Tool eine gewisse Einarbeitungszeit.

Wurde mrViewer während der Installation mit den entsprechenden Dateiendungen verknüpft, lassen diese sich anschließend per Doppelklick öffnen. Alternativ wählen Sie in mrViewer nach einem Rechtsklick im Kontextmenü "File" > "Open" aus oder ziehen die Datei ganz einfach per Drag-and-drop auf die Benutzeroberfläche. Bei den unterstützten Formaten ist die Software nicht wählerisch und spielt die gängigsten Audio- sowie Videoformate ab und befördert nahezu jede Bilddatei auf den Bildschirm.

Support für 3D-Bilder, VR-Videos und mehr

Weiter hebt sich mrViewer durch eine Reihe fortgeschrittener Funktionen von der Konkurrenz ab. Dazu gehören etwa die Unterstützung von HDRI, mehrerer Kanäle in den Formaten OpenEXR, PSD, MIFF und TIFF, eine Netzwerksynchronisation, ein Transcoder für Audio und Video, die Unterstützung für 3D-Aufnahmen und VR-Videos sowie -Sequenzen wie etwa 360-Grad-Panoramas. Auch der Support für MultiView OpenEXR, Grease Pencil, Multi Part EXR, Deep OpenEXR, ACES 1.0.3 und OpenColorIO (OCIO) finden sich auf der Feature-Liste des Tools, dürften aber wohl eher für den professionellen Einsatz interessant sein.

Fazit: Hat man sich erst einmal an die etwas angestaubte Benutzeroberfläche gewöhnt, erweist sich mrViewer als leistungsstarker Viewer, der vor allem gehobenen Funktionsansprüchen gerecht werden dürfte. Einfachere Programme zum Betrachten von Bildern gibt es etwa mit IrfanView und HoneyView. Für die Videowiedergabe bieten sich der VLC Player und PotPlayer als einsteigerfreundliche Alternativen an.

mrViewermrViewermrViewermrViewer
Diesen Download empfehlen
Kommentieren2
Jetzt einen Kommentar schreiben


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

WinFuture wird gehostet von Artfiles