MailCheck 2.87 - Mail-Postfach auf Eingänge prüfen

Wer statt eines E-Mail-Clients die Web-basierte Benutzeroberfläche eines Mail-Providers im Internet-Browser für den elektronischen Schriftverkehr nutzt und auch auf dem Desktop immer über neue Post informiert werden möchte, kann auf das kostenlose Programm MailCheck zurückgreifen.
MailCheckMailCheck für Windows

E-Mail-Benachrichtigungen

MailCheck ermöglicht die Verwaltung beliebig vieler POP3- sowie IMAP4-Postfächer und bietet optional die Unterstützung für SSL-Verschlüsselung. Zur Einrichtung müssen lediglich die Zugangsdaten zum Mail-Server des jeweiligen Anbieters im Programm hinterlegt werden. Anschließend informiert MailCheck beim Erhalt einer E-Mail beispielsweise über ein Symbol im System-Tray oder durch das Abspielen eines Signaltons.

Zusätzlich zeigt das kleine Programm unter anderem die ersten Zeilen einer Nachricht an, wodurch sich bereits vorab auf dessen Wichtigkeit oder Relevanz schließen lässt. Unerwünschte Nachrichten können dann auch sogleich direkt vom Server gelöscht werden. Da bei der Darstellung keine interaktiven Inhalte ausgeführt werden, sondern nur Text anzeigt wird, besteht lokal auch keine Gefahr durch etwaige Schädlinge, die womöglich mit einer Mail kommen.

Mit an Bord ist über DNS-basierte Filterlisten auch ein einfacher Spam-Filter. MailCheck lässt sich zudem auf USB-Medien installieren. Vollwertige Mail-Clients, mit denen sich E-Mails unter anderem auch verfassen und verschicken lassen, gibt es beispielsweise in Form von Mozilla Thunderbird oder Windows Live Mail.

MailCheckMailCheckMailCheckMailCheck

3,24 MB
363
Diesen Download empfehlen
Kommentieren0

Das könnte Sie auch interessieren



Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Aktuelle IT-Stellenangebote

WinFuture wird gehostet von Artfiles