Universal App: Xbox One soll einen Nintendo-Emulator bekommen

App, Spiele, Xbox One, Nintendo, UWP, Super NES, Super Nintendo, Universal Emulator Bildquelle: NESBox
Microsofts aktuelle Konsole Xbox One ist bekanntlich Windows 10-basiert und unterstützt somit auch Universal Apps. Das bedeutet, dass eine Anwendung auf mehreren Plattformen laufen kann, also u. a. am PC, Smartphone und der Konsole. Und das könnte eine Verstimmung zwischen Nintendo und Microsoft ausgelöst haben.
Bisher hat in Sachen Gaming die Erwähnung von Microsoft automatisch die Assoziation Sony bzw. PS4 zur Folge. Das liegt auch daran, dass Nintendo gewissermaßen seine eigene Marktlücke hat und auch aufgrund der Wii U aktuell eine geringere Rolle spielt. Doch in Kyoto wird man derzeit alles andere als erfreut sein und wegen der Xbox One sicherlich des Öfteren in der Rechtsabteilung anrufen.

"Universal Emulator"

Denn laut Nintendo Life (via MSPoweruser) hat ein Indie-Entwickler NESBox einen "Universal Emulator" zur Zertifizierung im Windows Store eingereicht und diese für PC, Mobile und sogar HoloLens bereits bekommen. Das bedeutet, dass die Universal App Plattform (UWP)-Anwendung auch auf der Xbox One nutzbar sein wird (oder sollte). NESBox wird diverse Nintendo-Plattformen unterstützen, darunter Super Nintendo und Game Boy Color, aber auch Sega Genesis. Universal EmulatorPer Emulator könnten Nintendo-Spiele auf die Xbox One kommen Das Problem: Der Emulator alleine ist gewissermaßen nur ein Hilfsmittel, das rechtlich zwar an einen Graubereich grenzt, aber strenggenommen (in Bezug auf die einzelnen Spiele) noch keinen Urheberrechtsverstoß darstellt. Denn die Games müssen aktiv vom Nutzer als ROMs heruntergeladen und per USB-Stick auf die Konsole gebracht werden. Erst diese Spieldateien fallen in die Kategorie Urheberrechtsverstoß.

Theoretisch oder vermutlich ist Microsoft mit dem Emulator rechtlich in trockenen Tüchern, Nintendo wird aber zweifellos Wege suchen, wie man das speziell als Konsolenversion verhindern kann. Der Emulator wurde bereits vor einigen Tagen zeitweise aus dem Verkehr gezogen, tauchte dann aber wieder auf. Bisher ist aber kein Xbox One-Support an Bord, wie der Entwickler auf Twitter berichtet. Das könnte ein Hinweis sein, dass hinter den Kulissen rege rechtliche Kommunikation zwischen Redmond und Kyoto stattfindet. App, Spiele, Xbox One, Nintendo, UWP, Super NES, Super Nintendo, Universal Emulator App, Spiele, Xbox One, Nintendo, UWP, Super NES, Super Nintendo, Universal Emulator NESBox
Mehr zum Thema: Xbox One
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren25
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Xbox One S, 500 GB im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden