Die Marke Lumia wird wohl bereits im Dezember zu Grabe getragen

Microsoft, Lumia 950, Lumia 950 XL
Der Redmonder Konzern hat offenbar bereits einen "Todestag" für seine Lumia-Smartphones anvisiert: Laut einem Bericht soll es nur noch dieses Jahr Lumias zu kaufen geben, bereits im Dezember soll die Marke zu Grabe getragen werden. Doch das bedeutet nicht das Ende für Smartphones aus Redmond, das Surface Phone könnte ein Nachfolger sein - sicher ist das aber auch nicht.

Preisverfall

Die Verkäufe von Lumia-Smartphones sind in den vergangenen Monaten konstant nach unten gegangen, auch die Preise hat Microsoft mehr als einmal reduziert. Erst vor wenigen Tagen hat der Redmonder Konzern die aktuellen Topmodelle vergünstigt, Lumia 950 und Lumia 950 XL sind mittlerweile für rund die Hälfte des ursprünglichen Preises zu haben.

Die Topmodelle der Lumia-Linie kann man getrost als Schnäppchen bezeichnen, wer Windows 10 Mobile mag und kein aktuelles Modell besitzt, der kann und sollte derzeit zugreifen. Auch deshalb, weil das Lumia 950 und das Lumia 950 XL vermutlich die letzten Geräte ihrer Art sein werden.


Denn laut WinBeta ist die Vermutung, dass es sich hier bereits um einen Abverkauf handelt, eine richtige: Denn das Blog schreibt unter Berufung auf einen namentlich nicht genannten Microsoft-Mitarbeiter, dass sich das Unternehmen vorbereitet, im Dezember den Verkauf einzustellen.

Verkaufs- oder Produktionsstopp?

Und damit sind nicht nur die aktuellen Modelle (550, 650, 950, 950 XL) gemeint, sondern die Marke insgesamt. WinBeta merkt aber an, dass mit der Aussage des Insiders eher ein Produktionsstopp gemeint ist und der (Ab-)Verkauf weitergeht, bis alle Geräte weg sind. Auch in den (Echtwelt-)Stores von Microsoft werden die Geräte immer häufiger in weniger prominente Ecken der Läden geräumt.

Nun stellen sich die Beobachter die Frage, was als nächstes kommt, denn ein neues Smartphone hat der Konzern bisher nicht angekündigt. Die Existenz des Projektes Surface Phone ist aber mittlerweile fast schon ein offenes Geheimnis. Eine offizielle Bestätigung gibt es dazu aber derzeit keine und mittlerweile gibt es auch einige Zweifel, ob es das Gerät schafft, den Status als Projekt hinter sich zu lassen.

Siehe auch: Windows 10 Mobile: Pleiten, Pech & Pannen - und eine dunkle Zukunft

Microsoft Lumia 950 Dual SIM Microsoft Lumia 950 XL Microsoft, Lumia 950, Lumia 950 XL Microsoft, Lumia 950, Lumia 950 XL
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren101
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 Uhr CASO WineDuett Touch 21 Design Weinkühlschrank
CASO WineDuett Touch 21 Design Weinkühlschrank
Original Amazon-Preis
299
Im Preisvergleich ab
299
Blitzangebot-Preis
249
Ersparnis zu Amazon 17% oder 50

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden