Nur noch Abverkauf: Microsoft stellt die Fertigung der Xbox 360 ein

Microsoft, Spielkonsole, Xbox 360 Bildquelle: Microsoft
Unter der Überschrift "Achievement Unlocked: 10 Years - Thank You, Xbox 360" hat Xbox-Chef Phil Spencer heute die Einstellung der Produktion der Xbox 360 bekannt gegeben. Damit stellt Microsoft nach über zehn Jahren den Verkauf der erfolgreichen Konsole ein.
Nachdem Microsoft im vergangenen November den zehnten Geburtstags der Xbox 360 feierte, wird es nun vielleicht auch langsam tatsächlich einmal Zeit, die Produktion zu stoppen. Der Nachfolger, die Xbox One, ist mittlerweile auch schon in die Jahre gekommen. Sie ist seit immerhin rund zweieinhalb Jahren auf dem Markt verfügbar und die Gerüchte über einen One-Nachfolger sind heiß entbrannt.

XBox 360XBox 360XBox 360Xbox 360
Xbox 360Xbox 360Xbox 360Neue Xbox 360
Neue Xbox 360Xbox 360 E TeardownXbox 360 E TeardownHalo 4: Xbox 360-Bundle

Über 85 Millionen Verkäufe

Mit der Xbox 360 hat Microsoft mehr erreicht, als man sich beim Start der Konsole erhoffen konnte. Laut Schätzungen sind mittlerweile über 85 Millionen Einheiten verkauft worden. Die letzten offiziellen Zahlen stammen aus dem Jahr 2012, wo man bei 76 Millionen angelangt war. Über die Dekade hat sich dabei auch viel für die Hardware selbst getan, neben zahlreichen Überarbeitungen, Verbesserungen und Prozessorupgrades gab es vor allem neues Zubehör, wie 2010 die Kinect Bewegungssteuerung.

"Die Xbox 360 verhalf eine ganze Gaming-Generation bei Microsoft neu zu definieren. Ich bin unglaublich stolz auf all die Arbeit und das Engagement, die in die Entwicklung der Xbox 360 Hardware, Dienste und Spiele-Portfolio im letzten Jahrzehnt ging. Und ich bin für die Fans und für ihre fortgesetzte Leidenschaft und Unterstützung dankbar", verkündete Spencer im Xbox-Blog.

Keine Änderung beim Support

Besitzer einer Xbox 360 müssen aber keine Angst haben, dass Microsoft im gleichen Zuge auch den Support herunterfährt. Weder die Unterstützung in Sachen Software-Updates noch der Hardware-Service werden in absehbarer Zeit zurückgefahren, schreibt Spencer. Auch bei Xbox Live wird sich vorerst nichts ändern. Spieler könnten zudem noch weiterhin aus über 4.000 erhältlichen Games auswählen, so Spencer.

Ob nun Schnäppchenjäger noch einmal darauf spekulieren können, eine Konsole oder ein Bundle besonders günstig zu bekommen, ist fraglich. Die Nachricht zum Produktionsstopp könnte nun die Sammler auf den Plan rufen und die noch verfügbaren Stücke zu begehrten Objekten machen. Microsoft, Spielkonsole, Xbox 360 Microsoft, Spielkonsole, Xbox 360 Microsoft
Mehr zum Thema: Xbox 360
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Adriano Celentano - SUPER-SAMMLERBOX mit 20 FILMKLASSIKER [7 DVDs]
Adriano Celentano - SUPER-SAMMLERBOX mit 20 FILMKLASSIKER [7 DVDs]
Original Amazon-Preis
34,97
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
19,00
Ersparnis zu Amazon 46% oder 15,97
Nur bei Amazon erhältlich

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich

Tipp einsenden