Trotz Dementi: Gerüchte über Xbox 1.5 wollen nicht verstummen

Microsoft, Xbox, Xbox One, Microsoft Xbox One
Es scheint mittlerweile festzustehen, dass Sony eine PlayStation 4.5 oder 4K im Herbst auf den Markt bringen wird: Zum Gerät mit dem Codenamen Neo sind erst gestern detaillierte Informationen zur Hardware aufgetaucht. Microsofts oberster Gamer Phil Spencer hat einer Zwischengeneration zwar bereits eine Absage erteilt, aber damit nicht geschafft, den Gerüchten ein Ende zu setzen.
Spencer hat zwar in Vergangenheit bereits laut darüber nachgedacht, ob und wie man vielleicht die Xbox One sanft bzw. schneller verbessern könnte. Das waren aber in erster Linie nur Überlegungen, so jedenfalls der Chef der Microsoft-Studios. Wenig später wurde er auf die vermeintliche PlayStation 4.5 angesprochen und gefragt, ob es etwas Ähnliches auch aus Redmond geben könnte.

Dazu sagte Spencer: "Ich bin kein großer Fan der Xbox 1.5. Wenn wir einen Schritt weiter gehen, will ich mit großen Zahlen vorwärtsgehen." Man hat schon überzeugendere Dementi gehört, die Botschaft schien aber eindeutig zu sein: Wir planen keine derartige Konsole.

Oder doch?

Und doch tauchen immer neue Berichte auf, dass es vielleicht doch eine Xbox 1.5 (natürlich ist das kein offizieller Name) geben könnte, als Vorstellung drängt sich die E3 Mitte Juni auf. So sind vor einer Woche Hinweise auf eine Slim-Version sowie ein zweites mysteriöses Xbox-Gerät aufgetaucht, Quelle war die US-Behörde FCC. Wenig später kam ein Leak der ANATEL, der brasilianischen Elektronik-Zulassungsbehörde dazu (via NeoGAF). Dabei war durchaus bemerkenswert, dass einer der FCC-Einträge einen NDA hat, der nur kurz nach der E3-Pressekonferenz der Redmonder ausläuft.

Überdies schreibt jetzt auch noch The Verge, dass man von Insidern bei Microsoft erfahren habe, dass der Konzern "eine Vielzahl von Prototyp-Xbox-Geräten" testet. Bei einigen der Prototypen sollen "PC-artige Komponenten-Upgrades" zum Einsatz kommen. Daraus kann man nicht zwangsläufig schließen, dass eine Xbox 1.5 kommt. Die E3 verspricht aber auf jeden Fall interessant zu werden.

Siehe auch: Xbox One - Hinweise auf "Slim"-Revision und zweites mysteriöses Gerät Microsoft, Xbox, Xbox One, Microsoft Xbox One Microsoft, Xbox, Xbox One, Microsoft Xbox One
Mehr zum Thema: Xbox One
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren35
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Xbox One S, 500 GB im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden