Nur noch Abverkauf: Microsoft stellt die Fertigung der Xbox 360 ein

Unter der Überschrift "Achievement Unlocked: 10 Years - Thank You, Xbox 360" hat Xbox-Chef Phil Spencer heute die Einstellung der Produktion der Xbox 360 bekannt gegeben. Damit stellt Microsoft nach über zehn Jahren den Verkauf der erfolgreichen ... mehr... Microsoft, Spielkonsole, Xbox 360 Bildquelle: Microsoft Microsoft, Spielkonsole, Xbox 360 Microsoft, Spielkonsole, Xbox 360 Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
gut das ich noch 360 und ps3 hier habe das wird in 10 jshren.rarität sein. wen.nicht schon eher
 
@cs1005: Ich glaub meine Jasper Xbox 360 Elite mit 120 GB ist schon eine Rarität. Sie läuft immer noch. Nix mit Ring of Death ^^
 
@Viper80511: meine läuft auch noch :-) damals wo hardware noch was ausshielt. Bin gespamnt lange mein pc und.meine ps4 überlebn
 
@cs1005: In welcher Zeit lebst Du denn? Xbox 360 ist aus ner "damals wo hardware noch was ausshielt" Zeit mit ihrem ROD?
Ich hab hier 4 Röhrenfernseher (~25 Jahre), alle Nintendo, Mega Drive, PS1, VHS Videorekorder usw und die laufen.
80er, 90er Jahre Elektronik war die die hielt und man zur Not noch mit Hammer und Schraubenschlüssel reparieren konnte...
 
@Paradise: Jaja die gute alte Zeit als Gummistiefel noch aus Holz waren!
 
@BartVCD: Nicht alles was alt ist ist schlecht und nicht alles neue besser.
Und das die Haltbarkeit von heutigem Zeug zu wünschen übrig lässt dürfte sich herumgesprochen haben.
Und es gab tatsächlich ne Zeit in der das Leben weniger stressig und auch bezahlbar war.
 
@Paradise: "Nicht alles was alt ist ist schlecht und nicht alles neue besser." dieser Satz sagt mal so gut wie GARNIX aus...
Klar gab es früher gute Dinge. Aber ich kann mich an keine Zeit erinnern wo man nicht 'schauen musste' wo man bleibt. Und wenn man die Eltern oder (falls noch vorhanden) Großeltern interviewt kommt man auch zu keinen besseren "Ergebnis" ...

Das liegt daran, dass der Mensch (besonders der Deutsche) nach etwas "Besseren" eifert... und sich nicht einfach mit dem "zufrieden" gibt.

Nicht die Qualität der Hardware hat nachgelassen sondern die geplante "Lebensdauer" hat sich verkürzt!!! Und das ist Wirtschaftlich gesehen (auch vom Endkunden her) genau so gewollt!

Deine Röhrenfernseher... klar könntest du sagen die Laufen 25 Jahre... hast du dir aber mal überlegt, wie viel Prozent du deines Gehaltes investieren musstest (im vergleich eines heutigen TVs)...

Niemand will einen TV 32" mit HD-Ready ... das war vor 15 Jahren toll aber heute absoluter 'shit' wieso soll der jetzt noch freudig leben? Mal die 0,X% Sammler ausgenommen.
 
@baeri: Wenn ich mich mit Eltern und Verwandten unterhalte komme ich zu meinem Ergebnis. Oma und Opa die im Krieg waren braucht man natürlich nicht fragen. Schonmal den prozentualen Anteil von Mietpreisen, Öl, Strom, Wasser der 80er Jahre und heute im Verhältnis zum Gehalt ausgerechnet?
Wie kommts das es Zeiten gab in denen es langte das nur die Väter arbeiten gingen und es trotz zwei Kindern gelangt hat. Und wenn man sich viel Kommentare hier und da im www anschaut dann bestätigt das meine Aussage.

Zitat:
"Nicht die Qualität der Hardware hat nachgelassen sondern die geplante Lebensdauer hat sich verkürzt"

Wo liegt da der Unterschied? Und vom Kunden so gewollt?
Ich kann drauf verzichten alle 3 Jahre nen neuen TV oder Waschmaschine kaufen zu müssen.

Zitat:
"Hast du dir aber mal überlegt, wie viel Prozent du deines Gehaltes investieren musstest (im vergleich eines heutigen TVs)"

Eben - wo ist die Verhältnismäßigkeit? Es ist billiger sich von Elektronik zu Ernähren (keine Ahnung wie der Vitamingehalt ist) als von Nahrungsmitteln. Nur ist so ein Bluray-Player schwer verdaulich.

Zitat:
"Niemand will einen TV 32" mit HD-Ready ... das war vor 15 Jahren toll aber heute absoluter 'shit' wieso soll der jetzt noch freudig leben?"

Tja ich kaufe dann wenn das alte Gerät nicht mehr funktioniert und nicht weil mir Werbung suggeriert das 32" nicht mehr Zeitgemäß sind. Aber bei Vielen ist es ja auch der Wettstreit mit den Kumpels: Meiner ist größer als deiner (50" vs 55").
 
@Paradise: Mein Sega Mega Drive funzt auch noch - da ist aber keine lowcost Microhardware drinnen, sondern noch diskrete Bauteile mit "vernünftigen" Anschlüssen ;-)
 
@cs1005: Quatsch. Guck dir an wie oft die SNES verkauft wurde und wie lange das her ist - dann guck dir an, wie teuer eine SNES heute bei ebay ist.
Und jetzt setzte das Ganze ins Verhältnis zu deiner Xbox. Ist ein einfacher Dreisatz ;-) ... Ergebnis -> Du müsstest schon 50 Jahre warten, bis das Ding tatsächlich mal was wert sein soll.
 
@SpiDe1500: Und nicht zu vergessen, der Kultstatus eines SNES dürfte auch noch deutlich größer sein als der einer Xbox 360.
 
@SpiDe1500: Dafür sind aber die Preise für Spiele (nicht nur SNES) aber ganz schön hoch gegangen die letzten ca 3 Jahre. Selbst nicht seltene Spiele:
SNES Super Mario Kart = ~30€
N64 Super Mario Kart = ~40€
 
@cs1005: Rarität? So ein Quatsch. Selbst in 10 Jahren wird man noch relativ problemlos gut erhaltene, gebrauchte Systeme auf den einschlägigen Online Marktplätzen bekommen. Selbst Konsolen die aus heutiger Sicht noch viel älter sind, bekommt man noch zu kaufen, ohne gleich Unsummen dafür zahlen zu müssen.
 
War absehbar würde aber auch wenig sind machen die Konsole noch weitere 10 Jahre zu fertigen obwohl keine Neuen Spiele veröffentlicht werden.
Denn so langsam wird die Versorgung mit Aktuellen Spielen bei der 360 wie auch der PS3 deutlich reduziert und über kurz oder lang komplett eingestellt.
Selbe Schicksal was jeder Plattform irgendwann blüht bei der einen eher bei der anderen Später.
Beim PC endet halt im Gegensatz immer nur der Support für eine Windows Version meist funktioniert das Spiel aber trotzdem weiter auch 2 oder 3 Versionen Später.
 
Gut dann wird der PC ja hoffentlich endlich wieder richtig gepuscht!
 
Echt? Die XBox 360 wurde noch produziert? Das hätte ich nicht gedacht. Ich dachte, dass die Produktion bereits mit der Veröffentlichung der XBox One eingestellt wurde.
 
@seaman: wozu wens noch läuft können die ja weiter produzieren bei der Software ja genau so für die Originale Xbox wurde auch noch 2008 ein spiel veröffentlicht nur weil ein Nachfolger da ist muss man nicht gleich alles einstampfen
 
"wird es nun vielleicht auch langsam tatsächlich einmal Zeit, die Produktion zu stoppen" ... das einzige, das es jetzt wirklich endlich mal Zeit wird, ist die Abwärtskompatibilität von Konsolen einzuführen. Und nicht auf die Art, dass ich mir die Spiele nochmal kaufen muss, sondern dass ich meine bereits gekaufte Bibliothek auch auf neuen Konsolen spielen kann. Aus diesem Grund hab ich Konsolen aufgegeben und bin wieder zum PC gewandert.
 
@Lofi007: Genau das haste doch auf der One. Da muss zwar noch einiges freigegeben werden, aber das Prinzip ist das, was du grad "erfunden" hast.
 
Hab mir gerade letzte Woche noch eine gebrauchte für 80 € inkl. Kinect und 4 Spielen gekauft. :-) Mich interessiert nur Kinect, Red Dead Redemption und vielleicht noch Halo. Für alles andere habe ich einen PC. Die Xbox One wäre für mich also nicht das richtige gewesen (außer vielleicht wegen Halo 5, aber es gibt noch genug Halo-Teile die ich noch nicht kenne und mindestens 250 € auszugeben nur um Halo 5 zu spielen macht ja auch nur begrenzt sinn).
 
By By 360, habe zwar noch eine im Schlafzimmer, wird aber wohl auch bald mal verkauft/verschenkt oder entsorgt. War eine tolle Konsole mit Startproblemen, habe noch auf keiner Konsole mehr gespielt als auf der 360.
 
@barnetta: Wenn das Ding noch funktioniert, ist entsorgen ja wohl hoffentlich ausgeschlossen. Dann verschenke das Ding lieber. Da wird sich mit Sicherheit irgendwer finden.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich