Windows 10: Microsoft will Datei-Explorer komplett überarbeiten

Windows 10, Windows 8, Explorer, Datei Explorer, File Explorer
Microsoft hat bei Windows 10 bereits viele Teile der Benutzeroberfläche aktualisiert und in Teilen sogar komplett neu gestaltet. Jetzt ist eines der Kernelemente des Windows-Desktops an der Reihe - der Datei-Explorer soll vollständig überarbeitet werden.
Wie MSPowerUser unter Berufung auf die Äußerungen eines Microsoft-Designers berichtet, arbeiten die Redmonder daran, die Oberfläche des Datei-Explorers neu zu gestalten. Ausgerechnet der Leiter des Teams für die Gestaltung des Nutzungserlebnisses für Windows auf dem Desktop, Tablet und Smartphone bestätigte die Pläne jüngst auf Twitter. Windows 10 Build 10240Der Datei-Explorer: essentielles Feature von Microsofts Windows Auf die Frage eines Nutzers hin erklärte Peter Skillman, der das Core-UX-Team für alle Windows-Versionen leitet, in einem Tweet, dass man "an einem Total-Update für den File Explorer arbeitet". Noch könne er keine Aussagen über einen eventuellen Zeitplan treffen, doch es sei definitiv richtig, dass Microsoft das für die meisten Anwender absolut unverzichtbare Werkzeug aktualisieren möchte.

Windows 10 Build 10240Windows 10 Build 10240Windows 10 Build 10240Windows 10 Build 10240

Skillman lud die Nutzergemeinschaft ein, umfangreiche Rückmeldung rund um den Datei-Explorer abzugeben. Dabei wolle man erfahren, welche Funktionen für die Anwender besonders wichtig seien. Aktuell sei der Datei-Explorer für neue Anwender oft nur schwer zu verstehen, weil das Tool recht komplex aufgebaut ist.

Wahrscheinlich werde man "in einigen Monaten" einen Quest für Insider-Tester starten, so dass diese eine Reihe von unterschiedlichen Konzepten präsentiert bekommen sollen. Dann könnten die Nutzer ihr Feedback abgeben und so direkt über die Zukunft des Datei-Explorers mitentscheiden. Skillman selbst deutete in weiteren Tweets an, dass er großer Unterstützer eines Re-Designs wäre, bei dem man mit zwei Arbeitsflächen hantieren kann, um Dateien zu verwalten.

Schon jetzt ist absehbar, dass eines der am häufigsten von den Nutzern geforderten Features die Möglichkeit zur Verwendung von Tabs wäre. Auf diese Weise könnte die Anzeige verschiedener Ordner in einem gemeinsamen Fenster ermöglicht werden. Gleichzeitig ist die Sorge bei manchen Anwendern groß, dass Microsoft bei einem Re-Design lieb gewonnene Features streichen und die Oberfläche zu stark verändern könnte. Wann Microsoft die ersten Konzepte für die Neugestaltung des Datei-Explorers vorstellen will, bleibt abzuwarten.

Woran uns das erinnert: Extensions for Windows: Module erweitern das System

Download
Tablacus Explorer - Alternative zum File Explorer
Download
Total Commander - Vielseitiger Dateimanager
Windows 10, Windows 8, Explorer, Datei Explorer, File Explorer Windows 10, Windows 8, Explorer, Datei Explorer, File Explorer
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren139
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden