LG G5 'Light' mit 2K-Display leakt - abgespecktes Top-Smartphone?

LG, Display, LG Electronics, LG G5, G5, Always On Bildquelle: LG
Der koreanische Elektronikgigant LG steht kurz vor dem Launch seines ersten Top-Smartphones für das Jahr 2016 anlässlich des Mobile World Congress. Neben dem Spitzenmodell LG G5 wird es wohl auch wieder eine Reihe von Schwestermodellen geben, wobei zu einem dieser noch namenlosen Geräte mit der Typenbezeichnung LG-H840 jetzt erste, ebenfalls durchaus sehenswerte Daten vorliegen.
Neben dem LG G5 (Typenbezeichnung LG-H830) sind wir kürzlich in der oft sehr auskunftsfreudigen Datenbank von GFXBench auf ein weiteres Modell mit der Modellnummer LG-H840 gestoßen, dessen technische Daten sich wie eine Art Lite-Version des LG G5 lesen. So wird dieses Gerät zwar angeblich ebenfalls eine 2K-Auflösung bieten, aber etwas kleiner ausfallen und vor allem in Sachen CPU-Power einige Abstriche machen. LG LG-H840Vorläufige Daten des LG LG-H840 in der Datenbank von GFXBench Laut den jüngst bei GFXBench gelisteten Daten des LG-H840 - nennen wir es einfach in Anlehnung an die abgespeckte Version des Vorjahres-Flaggschiffs G4 mal LG G5s oder LG G5 Light - wird dieses Smartphone mit einem 5,3 Zoll großen Display daherkommen, während das "große" G5 wohl mit 5,5 Zoll Diagonale aufwartet. Die Auflösung soll dennoch bei enormen 2560x1440 Pixeln liegen und damit dem neuen Top-Modell in nichts nachstehen.

Siehe auch: LG G5 taucht in Benchmark auf: Snapdragon 820 & 4GB RAM bestätigt

Die technische Basis bildet hier anscheinend der Qualcomm Snapdragon 652 - bis vor kurzem noch als Snapdragon 620 bekannt - also der neue Octacore-Chip, der dank einer Kombination aus vier ARM Cortex-A53- und vier Cortex-A72-Kernen mit bis zu 1,8 Gigahertz einen kräftigen Leistungsschub für die besseren unter den Mittelklasse-Smartphones bringen soll. Am wichtigsten ist jedoch die im Benchmark eindeutig genannte Adreno 510 GPU von Qualcomm, die den Betrieb mit 2K-Auflösung überhaupt erst möglich macht.

Darüber hinaus ist von drei Gigabyte Arbeitsspeicher und 32 GB internem Flash-Speicher die Rede. Bei den Kameras gibt es eine Auffälligkeit in den von GFXBench genannten Daten, was übrigens auch für das hier angeblich verwendete Android "KitKat" gilt. So wird die Auflösung der Kamera auf der Rückseite mit nur acht Megapixeln angegeben, obwohl die Cam 4K-Videoaufnahmen unterstützen soll. Auch auf der Vorderseite sitzt eine 8-Megapixel-Kamera, heißt es.

Zur weiteren Ausstattung dürften Bluetooth 4.2, NFC und Gigabit-WLAN ebenso gehören wie LTE-Advanced mit Downstream-Geschwindigkeiten von bis zu 300 MBit/s. Ob das LG-H840 tatsächlich mit dieser Ausstattung auf den Markt kommt und zur G5-Serie gehören wird, bleibt natürlich bis zur offiziellen Vorstellung reine Spekulation. Vermutlich werden wir im Zuge des Mobile World Congress 2016 in gut einer Woche mehr wissen. LG, Display, LG Electronics, LG G5, G5, Always On LG, Display, LG Electronics, LG G5, G5, Always On LG
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:45 Uhr HIILIGHT LED Taschenlampe X3000 - XM-L2 Lenser
HIILIGHT LED Taschenlampe X3000 - XM-L2 Lenser
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
23,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 6

Tipp einsenden