LG G5 startet am 17. April für 699 Euro: Kamera-Modul gratis dazu

LG, LG Electronics, LG G5, Modulares Handy, G5 Bildquelle: LG
Der koreanische Elektronikhersteller LG hat die Einführung seines neuen Flaggschiff-Smartphones LG G5 für den 17. April 2016 angekündigt. Wer bis dahin vorbestellt, bekommt nicht nur das G5 pünktlich zur Verfügbarkeit, sondern erhält obendrein auch noch das Kamera-Modul mit erweitertem Akku gratis dazu.
Während Samsung bei seinem Galaxy S7 den Vorbestellern ein VR-Headset spendierte, setzt LG beim G5 auf die Bündelung von Modulen. Das G5 ist das erste Smartphone, dessen Fähigkeiten durch die Verwendung unterschiedlicher Module erweitert werden können. Neben einem Audio-Modul mit dediziertem Soundprozessor und hochwertigem Klang dank Bang & Olufsen gibt es auch noch das LG Cam Plus Modul.

LG G5LG G5LG G5LG G5
LG G5LG G5LG G5LG G5

Das Cam Plus Modul wird wie die anderen optionalen Module an das untere Ende des G5 gesteckt, wobei das "Kinn" des Geräts komplett durch das Modul ersetzt wird. Das Modul bringt dabei nicht etwa einen eigenen Kamera-Sensor mit, sondern ermöglicht vielmehr eine Laufzeitverlängerung und vor allem eine wesentlich komfortablere Bedienung der Doppel-Kamera des G5-Smartphones. LG G5LG G5: Cam Plus Modul erweitert Akku und bietet Kamera-Griff
LG G5LG G5LG G5LG G5

Dazu hat LG ein Zoom-Rad, einen dedizierten Auslöseknopf und einen Aufnahmeknopf für Videos sowie einen Ein- und Ausschalter für die Kameras integriert. Mit seiner gummierten Rückseite und dem integrierten 1100mAh-Akku soll das Cam Plus Modul außerdem die Laufzeit bei der Kamera-Nutzung deutlich verlängern und natürlich für komfortablen Halt sorgen. Ein Stativgewinde fehlt hier aber leider.

Wer das G5 erwerben will, kann das neue LG-Flaggschiff bei diversen Partnern wie den Netzbetreibern Vodafone, O2 und 1&1 vorbestellen, aber auch über MediaMarkt, Saturn, CyberPort, Otto und Redcoon. Auch Amazon.de bietet das Pre-Order-Bundle aus dem LG G5 und dem Cam Plus Modul an. Die offizielle Preisempfehlung liegt in allen Fällen bei 699 Euro, während das Cam Plus Modul einzeln normalerweise 99 Euro kosten würde. Man spart also knapp 100 Euro, wenn man das Vorbestellerangebot nutzt.

Das LG G5 bietet neben seiner Unterstützung für die austauschbaren Module in seinem vollständig aus Metall gefertigten Gehäuse ein 5,3 Zoll großes Quad-HD-Display sowie den Qualcomm Snapdragon 820 in Kombination mit vier Gigabyte RAM und 32 GB internem Flash-Speicher. Obendrein gibt es gleich zwei Kameras auf der Rückseite, von denen eine mit 80°-Winkel und 16 Megapixeln arbeitet, während die zweite Kamera mit 135°-Weitwinkel daherkommt und acht Megapixel bietet.
LG G5 Smartphone titanPreis: 649,00 €
LG, LG Electronics, LG G5, Modulares Handy, G5 LG, LG Electronics, LG G5, Modulares Handy, G5 LG
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 05:35 UhrSony CMT-X3CD Micro-HiFi System (CD, USB, Bluetooth, 20 Watt) schwar
Sony CMT-X3CD Micro-HiFi System (CD, USB, Bluetooth, 20 Watt) schwar
Original Amazon-Preis
131,94
Im Preisvergleich ab
114,90
Blitzangebot-Preis
107,90
Ersparnis zu Amazon 0% oder 24,04

Tipp einsenden