Einige Windows 10 Enterprise-Kunden werden keinen Edge erhalten

Microsoft, Browser, Edge, Microsoft Edge, Spartan, Spartan Browser, project spartan, Projekt Spartan, Microsoft Spartan, Microsoft Browser Bildquelle: Microsoft
Vergangene Woche hat Microsoft bekanntlich ein regelrechtes Informations-Feuerwerk in Bezug auf Windows 10 abgefeuert, das bedeutet aber nicht, dass man alle Fragen beantwortet hat. Dazu zählen unter anderem einige Aspekte in Bezug auf Windows 10 Enterprise, also den Geschäftskundenzweig. Und hierzu gibt es eine vermeintlich "schlechte" Nachricht.
Internet Explorer und Business, das ist schon seit Jahren eine Ehe, in der es zwar längst keine Liebe mehr gibt, die aber bombenfest hält. Das Redmonder Unternehmen schickt im Rahmen von Windows 10 ein hübsches junges Ding namens Microsoft Edge in die Welt hinaus, doch das alte Ehepaar bleibt beim Bewährten.

Kein Edge

Denn laut Microsoft-Insiderin Mary Jo Foley von ZDNet werden bestimmte Windows 10 Enterprise-Nutzer keinen Edge-Browser bekommen. Genauer gesagt sind davon die Rechner im Long Term Servicing Branch (LTSB) betroffen. Das ist allerdings nicht unbedingt eine Schikane oder Entscheidung des Windows 10-Anbieters, sondern eine, die von den betroffenen Unternehmen selbst ausgeht.

Microsoft Build 2015Microsoft Build 2015Microsoft Build 2015Microsoft Build 2015

Bei LTSB handelt es sich um eine spezielle Option für Windows 10 Enterprise-Kunden: Hierbei bekommen sie für einen Zeitraum von zehn Jahren nur Sicherheits-Updates und Hotfixes, aber keine neuen Features. LTSB ist für Geschäftskunden, die mit "missionskritischen" oder auf sonstige Weise geschlossenen Systemen und Anwendungen arbeiten, relevant.

Aus Legacy-Gründen ist der IE11 (generell) an Bord von Windows 10, dass Edge komplett fehlt, liegt aber daran, dass Microsoft den neuen Browser von Anfang an und vor allem regelmäßig mit neuen Features versorgen wird. Das aber wollen Unternehmen vermeiden, da das ständige Software-seitige Veränderungen bedeutet bzw. bedeuten würde, aber auch Mitarbeiter jedes Mal neu geschult werden müssten.

Ob weitere Windows 10-Funktionen im Long Term Servicing Branch fehlen werden, ist derzeit nicht bekannt. Allerdings hat Microsoft hier noch Zeit, da Windows 10 Enterprise nicht mit den Consumer-Editionen erscheint, sondern erst im Herbst.

Siehe auch: Windows 10 - Das Info-"Feuerwerk" von Microsoft im Überblick

Microsoft, Browser, Edge, Microsoft Edge, Spartan, Spartan Browser, project spartan, Projekt Spartan, Microsoft Spartan, Microsoft Browser Microsoft, Browser, Edge, Microsoft Edge, Spartan, Spartan Browser, project spartan, Projekt Spartan, Microsoft Spartan, Microsoft Browser Microsoft
Mehr zum Thema: Windows 10
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren96
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:00 Uhr Sony 40 Zoll Fernseher (Full HD, Triple Tuner)
Sony 40 Zoll Fernseher (Full HD, Triple Tuner)
Original Amazon-Preis
371,31
Im Preisvergleich ab
349,00
Blitzangebot-Preis
309,00
Ersparnis zu Amazon 17% oder 62,31

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden