Held oder Verräter? Oscar für Snowden-Dokumentation Citizenfour

Edward Snowden, Whistleblower, Interview, snowden, Ndr Bildquelle: NDR/ARD
Whistleblower Edward Snowden gilt für viele US-Amerikaner als Verräter. Der in der Nacht auf heute an "Citizenfour", die Dokumentation über den NSA-Aufdecker verliehene Oscar darf und muss entsprechend auch als politisches Statement gesehen werden. Das nutzte übrigens Neil Patrick Harris, um in ein (großes) Fettnäpfchen zu springen.
Neil Patrick Harris, der die Verleihung der Academy Awards moderieren durfte, bewies bei seinem Oscar-Debüt wenig Feingefühl, überhaupt wurde der 41-jährige Schauspieler mit viel Kritik bedacht. Sein Witz in Richtung Edward Snowden ging aber komplett in die (Unter-)Hose: Harris meinte nämlich zum Umstand, dass Snowden selbst nicht anwesend sein kann, dass dieser aufgrund "some kind of treason" nicht da sei.

Ganz mieses Wortspiel

Das war ein Wortspiel aus "Reason" und "Treason", also Grund und Verrat, damit wurde aus "irgendeinem Grund" die Feststellung "aus irgendeinem Verrat". Letzteres hinterließ bei den meisten im Publikum einen höchst schalen Beigeschmack, laut Spiegel Online fiel der Beifall für diesen "Scherz" auch sehr verhalten aus.


Denn genau der Vorwurf des Verrats dürfte für die Mitglieder der Academy wohl eine wesentliche Rolle gespielt haben, warum Citizenfour von Regisseurin Laura Poitras als beste Dokumentation ausgezeichnet worden ist.

Snowden, der die Praktiken der National Security Agency (NSA) enthüllt hat, ließ aus seinem russischen Exil ausrichten (via American Civil Liberties Union), dass er sich sehr über die Auszeichnung des Films freue, auch oder gerade weil er anfangs "extrem" gezögert hat, als Poitras ihn fragte, ob sie die Begegnungen mit ihm filmen darf. Das Resultat sei aber ein "mutiger und brillanter Film, der die Ehre und Aufmerksamkeit, die er bekommen hat, verdient".

Snowden: "Meine Hoffnung ist, dass diese Auszeichnung mehr Leute ermutigen wird, den Film zu sehen, und sie von seiner Botschaft inspiriert sein werden, dass normale Bürger, die zusammenarbeiten, die Welt ändern können." Edward Snowden, Whistleblower, Interview, snowden, Ndr Edward Snowden, Whistleblower, Interview, snowden, Ndr NDR/ARD
Mehr zum Thema: Edward Snowden
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren80
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:45 Uhr Canon TL-H58 Tele Konverter für Legria HFS10/HFS100
Canon TL-H58 Tele Konverter für Legria HFS10/HFS100
Original Amazon-Preis
382,99
Im Preisvergleich ab
329,00
Blitzangebot-Preis
207,93
Ersparnis zu Amazon 46% oder 175,06

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden