Odys WinTab 8: Günstigstes Windows 8.1-Tablet für nur 169 Euro

Windows 8.1 Tablet, Odys WinTab 8, WinTab Bildquelle: Odys
Mit dem Odys WinTab 8 kommt in Kürze das bisher günstigste Windows 8.1-Tablet Deutschlands auf den Markt. Das mit einem der neuen Einsteiger-SoCs der Intel Atom-Reihe und der kostenlosen OEM-Lizenz für Windows 8.1 mit Bing ausgerüstete 8-Zoll-Tablet soll nur 169 Euro kosten.
Das Odys WinTab 8 ist ein Beispiel für die in Kürze in großer Zahl verfügbaren sehr günstigen Windows-Tablets auf Basis der neuen Intel Atom "Bay Trail"-Entry Plattform. Das Gerät bietet ein acht Zoll großes IPS-Display mit 1280x800 Pixeln Auflösung und basiert auf dem Intel Atom Z3735E mit seinen vier 1,33 Gigahertz schnellen x86-Kernen, die per TurboBoost auf bis zu 1,83 Gigahertz hochschalten. Odys WinTab 8Odys WinTab 8 Das Tablet bietet lediglich einen Gigabyte Arbeitsspeicher und 16 GB internen Flash-Speicher. Die Verwendung von Windows 8.1 wird auf einer derart grundlegenden Ausstattung erst mit dem Update 1 des Betriebssystems möglich, denn die Hardware-Anforderungen wurden reduziert und es kann eine neue Image-Installation verwendet werden, die den Speicherbedarf auf dem geringen internen Speicher erst ermöglicht.

Odys WinTab 8Odys WinTab 8Odys WinTab 8Odys WinTab 8
Odys WinTab 8Odys WinTab 8Odys WinTab 8Odys WinTab 8

Immerhin kann man den internen Speicher des WinTab 8 bequem per MicroSD-Kartenslot um bis zu 32 GB erweitern. Darüber hinaus bietet das Gerät N-WLAN und Bluetooth 4.0 sowie zwei 2-Megapixel-Kameras auf Front und Rückseite. Zur Kapazität des Akkus liegen uns bisher noch keine Angaben vor, weil die offizielle Vorstellung des Odys WinTab 8 eigentlich noch aussteht.

Das Gerät ist neun Millimeter dick und bringt 350 Gramm auf die Waage. Als Betriebssystem läuft hier ein vollwertiges Windows 8.1 mit Update 1 in der 32-Bit-Version mit Bing als voreingestellte Suchmaschine. Diese Voreinstellung lässt sich allerdings ohne großen Aufwand ändern und es gibt keine Einschränkungen in der Funktionalität. Auf ein kostenloses Office 2013 muss der Kunde hier wohl verzichten. Nach Angaben des Online-Händlers Conrad aus dem WinFuture-Preisvergleich soll das Odys WinTab 8 innerhalb der nächsten zwei Wochen lieferbar sein und dann für 169 Euro starten.

Zwar ist das WinTab 8 damit das bisher günstigste Tablet mit Windows 8.1, doch muss man eben auch deutliche Abstriche bei der Ausstattung hinnehmen. Zumindest zur offiziellen Preisempfehlung gibt es somit keinen deutlichen Preisvorteil. Länger erhältliche 8-Zoll-Tablets anderer Hersteller, wie etwa das Lenovo Miix 2 8 mit 2 GB RAM und 32 GB Flash-Speicher sind nämlich derzeit ebenfalls schon zu Preisen ab 179 Euro zu haben. Allerdings dürfte der Preis von Geräten wie dem Odys WinTab 8 bald erheblich sinken, so dass sich die neuen Modelle deutlich durch die geringeren Kosten abheben werden.
Im WinFuture-Preisvergleich:

Im WinFuture-Preisvergleich:


Windows 8.1 Tablet, Odys WinTab 8, WinTab Windows 8.1 Tablet, Odys WinTab 8, WinTab Odys
Mehr zum Thema: Windows 8.1
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren50
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden