300 Attacken verhindert: Milde für LulzSec-Hacker "Sabu" gefordert

Logo, Anonymous, Lulzsec, AntiSec Bildquelle: Lulzsec
Hector Xavier Monsegur, der zum FBI quasi übergelaufene und als "Sabu" bekannte Hacker, der Mitglied von LulzSec sowie Anonymous gewesen sein soll, kann eine milde Strafe erwarten. Grund dafür ist dessen Kooperationsbereitschaft, er soll mindestens 300 Cyberattacken verhindert haben.

Angriffe auf Militär, Kongress und NASA verhindert

Über die Bedeutung von Monsegur für die Mitte 2011 offiziell aufgelöste Hackergruppierung gibt es zwar widersprüchliche Angaben, fest steht jedoch, dass der als "Sabu" auftretende angebliche LulzSec-Chef später eng mit dem FBI zusammengearbeitet hat. Und das war offenbar eine für beide Seiten lohnende Kooperation: Denn wie Ars Technica unter Berufung auf gerade veröffentlichte Gerichtsunterlagen (PDF) berichtet, soll er geholfen haben, zahlreiche Angriffe zu verhindern.

Die Behörden teilten dem New Yorker Gericht im Vorfeld der für morgen angesetzten Urteilsverkündung mit, dass man mit Hilfe von Monsegurs Insiderwissen mehr als 300 Attacken auf das US-Militär, den Kongress, die Weltraumbehörde NASA sowie etliche private Unternehmen verhindert hat können.

Sehr milde Strafe als "Lohn" für die Kooperation

Die Staatsanwaltschaft hat deshalb dem Gericht mitgeteilt, dass man aufgrund von Monsegurs "außerordentlicher Kooperationsbereitschaft" für eine milde Strafe plädiere. Die Staatsanwaltschaft will sich mit der bereits in Haft absolvierten Zeit (sieben Monate) begnügen, was bedeutet, dass Monsegur trotz Verurteilung gleich auf freien Fuß kommen dürfte.

Diese milde Strafforderung hat der Hacker auch dem Umstand zu verdanken, dass er nach seiner Festnahme auch über andere Mitglieder von LulzSec bzw. Anonymous ausgesagt hat. Seine Informationen haben wohl auch eine relevante Rolle bei der Verurteilung anderer Hacker gespielt. Jeremy Hammond, der sich für den Stratfor-Hack von 2011 verantwortlich zeichnete, wurde (trotz Geständnisses) beispielsweise zu zehn Jahren hinter Gittern verurteilt. Logo, Anonymous, Lulzsec, AntiSec Logo, Anonymous, Lulzsec, AntiSec Lulzsec
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:50 Uhr invoxia Triby tragbares intelligentes Radio mit Telefon und Lautsprecher
invoxia Triby tragbares intelligentes Radio mit Telefon und Lautsprecher
Original Amazon-Preis
184,22
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
144,22
Ersparnis zu Amazon 22% oder 40
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden