OneNote-Seite bekommt ein neues Design spendiert

Microsoft, OneNote, Office Online
Die Umstellung des Namens von SkyDrive auf OneDrive soll in den kommenden Wochen über die Bühne gehen, dürfte aber bereits jetzt losgehen. Darauf deutet ein gerade eingeführtes neues Design der OneNote-Webseite hin.
Die überarbeitete Seite zu OneNote hat als erstes LiveSide entdeckt und dort deutet man das überarbeitete Design als Beginn der Einführung der Änderungen im Zusammenhang mit SkyDrive bzw. OneDrive. Das dürfte auch in der Tat so sein, schließlich stellt der Cloud-Dienst von Microsoft die Grundlage für OneNote dar. OneNote-WebseiteDie Web-Version von OneNote hat nun wie die Windows-8-App links eine zweispaltige Navigation Wer OneNote besucht und sich dort mit seinem Microsoft-Konto anmeldet, der bekommt seine (zuvor angelegten) Notizbücher in einer neu gestalteten Übersicht angezeigt. Diese führen zwar nach wie vor zu SkyDrive, demnächst wird die Adresse aber OneDrive.com lauten - jedenfalls dann, wenn es nicht neuerlichen Markenrechtsärger mit dem dänischen Hoster und Cloud-Anbieter One.com gibt.

Die interessanteren Änderungen der OneNote-Webseite gibt es jedoch zu sehen, nachdem man eines seiner Notizbücher geöffnet hat: Denn die überarbeitete Benutzeroberfläche hat nun auf der linken Seite ein zweispaltiges Layout mit den Feldern "Abschnitt" und "Seite". Wer OneNote als App für Windows 8.x oder Windows RT nutzt, der wird diese Art der Anzeige bereits kennen, Microsoft hat die Webversion des Dienstes also mit Blick auf die App angepasst.

Das neue Aussehen von OneNote ist Teil einer umfangreichen optischen wie funktionalen Umstellung zahlreicher Microsoft-Dienste: Denn OneNote ist als Teil der Office-Familie auch von der Anfang der Woche kolportierten Umbenennung der Office Web Apps zu Office Online betroffen.

Denn künftig sollen alle Online-Angebote von Office zentral erreichbar sein. Dazu zählt auch ein erweitertes Dropdown-Menü, das zu den bisherigen Kategorien E-Mail, Kontakte, Kalender und SkyDrive auch noch (Kachel-)Links zu Word und Co. bekommen dürfte.

Siehe auch: Bericht - Office Web Apps werden zu Office Online Microsoft, OneNote, Office Online Microsoft, OneNote, Office Online
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:10 Uhr HiKam Q7 Wireless IP Kamera HD für Smartphone/PC (1,3 Megapixel, HD 1280x720p, Tag/Nachtsicht, Gegensprechfunktion, WLAN, Pir-Sensor, Schwenkbar, SD Karte, 433MHz Funk)
HiKam Q7 Wireless IP Kamera HD für Smartphone/PC (1,3 Megapixel, HD 1280x720p, Tag/Nachtsicht, Gegensprechfunktion, WLAN, Pir-Sensor, Schwenkbar, SD Karte, 433MHz Funk)
Original Amazon-Preis
85
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
68
Ersparnis zu Amazon 20% oder 17
Nur bei Amazon erhältlich

Windows 8 im Preisvergleich!

Tipp einsenden