FBI setzt Syrian Electronic Army auf Fahndungsliste

Internet, Hacker, Laptop, Illegal Bildquelle: wellnews.ru
In den USA hat man nun offenbar genug von den Angriffen der Hacktivisten-Gruppe Syrian Electronic Army (SEA) auf Webseiten von westlichen Regierungsstellen und Presseorganen und setzte diese auf die Fahndungsliste der US-Bundespolizei FBI. Bei der SEA handelt es sich um eine Gruppe, die sich auf der Seite des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad positioniert. Schon seit längerer Zeit greift sie immer wieder Webseiten von Organisationen an, die diesem gegenüber kritisch oder feindlich eingestellt sind. Erst kürzlich wurden so beispielsweise die US-amerikanische Tageszeitung New York Times und die US-Bundespolizei FBI attackiert.

Die Abteilung für Computer-Kriminalität des FBI hat daher nun eine offizielle Mitteilung ausgegeben, nach der die Gruppe unter Beobachtung gestellt und nach ihren Mitgliedern gesucht wird. Auch mögliche Sympathisanten müssten demnach damit rechnen, vom FBI ins Visier genommen zu werden. Damit erhält die SEA im Grunde so etwas wie den Status einer terroristischen Vereinigung.

In einer Aussendung an Unternehmen und Organisationen in den USA, die nach Einschätzung der Ermittler mögliche Angriffsziele darstellen, werden diese aufgefordert, in der kommenden Zeit besonders wachsam auf ihre Netzwerke zu schauen und die Sicherheitsvorkehrungen zu stärken. Weiterhin werden sie aufgefordert, jede Auffälligkeit direkt an das FBI zu melden. Offenbar geht man davon aus, dass die aktuelle Zuspitzung des Bürgerkrieges in Syrien und erst recht eine Einmischung des US-Militärs zu neuen Attacken führen wird.

Derzeit ist im Grunde nur wenig über die SEA bekannt. Eine Reihe von Sicherheits-Experten versucht allerdings seit einiger Zeit, mehr über die Gruppe in Erfahrung zu bringen. Kürzlich meldete das Online-Kollektiv Anonymous, in Systeme der SEA eingedrungen zu sein und einige ihrer Mitglieder enttarnt zu haben. Das dementierte die Gruppe jedoch mit den Hinweis, dass die fraglichen Personen lediglich zum Umfeld gehören, aber keine Mitglieder seien. Internet, Hacker, Laptop, Illegal Internet, Hacker, Laptop, Illegal wellnews.ru
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden